CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Mädchen mit Fackeln

Hallo,

ich bin neu hier im Forum und mich würde natürlich eure Meinung
interessieren. Aufname mit D70s, Freihand
happy.gif
bei höchster
Empfindlichkeit.
Viele Grüße
Frank

99608.jpg
 

werbespezi

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo Frank!

Als erstes bestätigst Du meine Meinung, dass unabhängig von den immer wieder aufflammenden Diskussionen über Rauschen, der Einsatz der hohen ISO Werte in heutigen DSLR's gerechtfertigt sein kann.
Ohne diese Einstellung wäre auch das abgebildete Mädchen nicht erkennbar gewesen. So bekommt das Bild einerseits einen dokumentarischen Wert und andererseits sehe ich die Dynamik der Bewegung.

Um das Bild weiter bewerten zu können, würde ich mir einen aussagekräftigeren Titel wünschen, damit ich für mich hinterfragen kann, ob das Ziel - Korrespondenz des Titels mit dem Bildergebnis - erreicht wurde.

Schönen Abend/Morgen

Helmut
 
P

Pleimhof

Naja sagen muss man das fototechnisch alles falsch ist...mir ist das Foto auch zu nichtssagent.

Tut mir leid

Peter
 
P

Pleimhof

Hallo Frank!

Kann ich machen aber das ist di eh sicher klar wegen der hohen empfindlichkeit weiß nicht sinds 166 oder 3200 ISO
Naja das was sicher schwer ist ist bewegung mit schärfe zu verbinden...
Wenn du es noch einmal versuchen kannst probier es noch mal mit einer langzeitbelichtung von ca. 1-2 sek. und blitz aber mal mit aufgesetzter streuscheibe hinein aber nur das mädchen anblitzen.


Gruß,
Peter
 

redscan

Läuft öfters hier vorbei
... natürlich - einfach reinblitzen - na Klasse ;(

Ein Riesenvorteil von digitalen SLR's ist die Einstellmöglichkeit von hohen ISO-Werten! - Warum? na weil man dann eben NICHT einfach alles kaputtblitzen muß! Ohne Blitz kommt in der Regel viel mehr von der Stimmung rüber. Mir ist dabei ein bischen Rauschen sch...egal! Im Gegenteil - es unterstreicht in manchen situationen noch die Stimmung.

Das einzige was hier auf obigem Foto vielleicht noch etwas zu verbessern wäre, ist die Belichtung - könnte etwas heller sein, vielleicht ging das aber nicht weil zu wenig Licht da war. Aber Blitzen? - nein danke!

Gruß in die Runde
Armin
 
Hallo,

ich bin auch der Meinung, dass ein Blitz hier letztlich die
Atmosphäre zerstört hätte - auf mich wirken geblitzte
Aufnahmen immer mehr oder weniger steril.
Auch wenn in diesem Beispiel mit Langzeitbelichtung und Blitz sicher
einiges an Schärfe und Helligkeit herauszuholen und dies eher "fototechnisch korrekt" wäre.
Aber letztlich ist vieles auch Geschmackssache.

Grüße an alle und danke für eure Beiträge
Frank
 
P

Pleimhof

naja ging anders auch noch nur ist das viel aufwand...
Ein stativ und eine längere belichtung eine belichtungskorrektur von etwa +1 und ein ISO wert von 100 dann wär das rauschen weg und das bild wär allgemein heller.


Gruß,
Peter
 

klaush2

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Frank,

ich finde das Foto sehr gut, vor allem auch sehr stimmungsvoll. Wenn da ein "bekannter" Fotografenname beistehen würde, hätte wahrscheinlich keiner wie oben geurteilt ;-)

Laß Dich nicht entmutigen. Fotos, die Dir selbst gefallen sind auch gut!

Wenn ich manchmal sehe, was da ansonsten von sogenannten Profis (z.B. im Magazin "fotoforum") herausgestellt oder gar prämiert wird, kann ich auch nur die Augen verdrehen und mir meinen Teil dazu denken.

Weiterhin frohes Schaffen und viel Erfolg!

Klaus
 
Oben