CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

My wife

thaimacky

Aktives Mitglied
...portrait-versuch mit meinem neuen tokina 100/2.8 makro objektiv. war vorher in einem forum, in dem darüber diskutiert wird, ob sich dieses objektiv auch als portrait-linse eignet. ich denke, das tut es. mir gefällt dieses bild.

was meinen die profis (und auch angehende) unter euch?

122061.jpg
 

arne_s

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Marcel,

ich finde das Foto schön, kritisieren könnte man die überzogene Nachschärfung und die absaufenden Schatten in den Haaren, ansonsten aber schöne Tonwerte, eine angenehme Tonung und ein hübsches Motiv.

VG, Arne
 

thaimacky

Aktives Mitglied
...das ist ja schon mal eine konstruktive kritik. herzlichen dank, arne...

war bei schärfen hin und her gerissen (ein bisschen mehr oder weniger) und hatte mich dann tatsächlich für mehr entschieden. werde mir das ganze noch weniger nachgeschärft abspeichern, zur seite legen und später mit frischen augen nochmals anschauen :)

cheers
marcel
 

thaimacky

Aktives Mitglied
...so, hab's mir nochmals reingezogen und schärfetechnisch ein mittelding gewählt. für die einen mag es immer noch an der oberen grenze liegen (arne?), aber ich denke, so dürfte es nicht schlecht passen...

122073.jpg
 
M

mickman

Hi,

warum sollte sich ein Makro nicht als Portraitlinse eignen. Das sieht direkt auf dem Bild doch sowieso niemand, mit welchem Objektiv es aufgenommen wurde.

Ich halte manche Diskussionen in diesem Bereich für überzogen.

Grüße,
Michael
 

Steffen

Hat seine Zahnbürste bei uns

Darf ich auch was schreiben, wenn ich normalerweise nichts mit Portraits zu tun habe?! Achtung Laienmeinung
wink.gif
:

Das zweite ist besser, weil weniger stark geschärft. Es könnte denke ich sogar noch "weicher" sein. Aber Du könntest dann z.B. die Augen partiell stark schärfen. Von den Tonwerten gefällt es mir ebenfalls, die Schatten der Haare finde ich nicht so tragisch.

Was mich ehrlich gesagt etwas stört ist der Kopfhörer.

Gruß Steffen
 

thaimacky

Aktives Mitglied
...hatte mich auch gestört, aber die musik war wohl zu laut. sie hatte nicht reagiert, als ich sie darum bat, ihn zu entfernen
z04_explodieren.gif
 
Oben