CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Nikkor 1755 F28 Zum Service oder normal

fhasl

Mitglied
Hallo,
habe mir gerade in der Bucht ein 17-55/2.8 besorgt und gleich folgendes Problem: Ist das normal wenn der Zoom-Ring bei ca.45mm leicht hakelt? und beim Zoomen in den Endbereichen zu 55mm und noch ausgeprägter zu 17mm hin echt schwer läuft? Überhaupt scheint mir das Teil mechanisch im Vergleich zum 70-200VR nicht so überzeugend zu sein. Wie sind Eure Erfahrungen. Soll ich damit mal zum Service?
Danke für Tips, Jürgen
 

detmann

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Jürgen,

auch bei meinem 17-55 läuft der Zoom-Ring jeweils an den Anschlägen etwas schwerer und denke das ist normal, aber was ist 'echt schwer' ? Ich glaube das läßt sich übers Forum nur schwer klären - ich denke mal Du brauchst noch keine Rohrzange
happy.gif
. Zu 'hakelig' kann ich nur wenig sagen. Ich merke beim Drehen schon so etwas wie in gleichmäßigen Abständen auftretende Widerstände, möglicherweise bedingt durch Zahnräder o.ä., aber nichts was mich jetzt beunruhigen würde oder als hakelig bezeichnen würde und wie gesagt auch gleichmäßig über den ganzen Zoombereich. Ich kenn das 70-200VR jetzt nicht, aber ich würde mein 17-55 als mechanisch durchaus überzeugend bezeichnen.

Grüße von Detlef
 

virgil

Bleibt öfters zum Abendessen
Hi Jürgen,

hin zu den Anschlägen ist dieses Verhalten bei neuen oder kaum benutzten 17-55ern normal (und auch beabsichtigt) - die Leichtgängigkeit kommt mit ständigem Gebrauch. Im - seit gut 2 Jahren - beinah täglichen und sicherlich sehr strapaziösen Gebrauch haben beide Objektive keinerlei Schwächen gezeigt. Viel Spaß mit Deinem 17-55er.

Cheers
Virgil
 

franku

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Jürgen,

kann mich Virgil nur anschliessen, es läuft alles super, so wie ich es wünsche, nicht zu leicht und nicht zu schwer. Hakeln gibt es überhaup nicht.
Das Objektiv meines Bekannten hat genau die gleichen Eigenschaften.

Gruss Frank
 

pinkfloyd

Läuft öfters hier vorbei
Hallo,

Das Problem kenne ich, Mein 17-55 ist mir vor eingen Wochen aus ca. 40cm Höhe ohne Kamera auf Kopfsteinpflaster geknallt. Man konnte bis auf eine minimale Deformation am Zoomring nichts erkennen. Das Objektiv war danach im oberen Bereich schwergängig. ich habe es zum Nikonservice AKS in Köln gebracht. Nach ca. 2,5 Wochen und €370,- weniger in der Tasche läuft es wieder wie am ersten Tag. Im wesentlichen ist der Zoomring erneuert worden. Gleichzeitig wurden routinemäßig gleich die Kamera gereinigt und die AF-Sensoren justiert. Die Ergebnisse sind überragend.

Gruß aus der Eifel

Frank
 

fhasl

Mitglied
Hallo,
danke für die Infos an alle. Ich werde es mal im Service checken lassen.
Beste Grüsse, Jürgen
 
Oben