CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Nikkor 18703545 od 181353556 an D40

borusse12

Rookie
Hallo,

bin seit heute Neu hier im Forum und möchte gleich mal eine Frage stellen.

Habe mir die Nikon D40 gekauft mit Kit-Objektiv 18-55/3.5-5.6

Für mich eine völlig ausreichende DSLR als Immerdabei-Kamera zu einen anständigen Preis beim MM.

Jetzt zu meiner Frage:
Das Kit-Objektiv 18-55 ist mir im Zoom-Bereich etwas gering.

Als Alternative hätte ich mir das 18-70/3.5-4.5 oder das 18-135/3.5-5.6 ausgeschaut.
Wer hat event. schon eines der beiden Objektive an der D40 testen können ?
Wie ist der optische Eindruck bzw.- Verarbeitung der beiden gegenüber dem Kit-Objektiv ?

Und das wichtigste; wie sieht des mit der techn.Qualität der beiden Objektive aus z.B. Schärfe usw.-

Ich hoffe Ihr könnt mir zu meinen Fragen etwas helfen !

Gruß Jürgen
 

Robert

Gesperrt
Hallo Jürgen,

willkommen bei uns im Forum
z04_yes.gif


Deine Frage müßte in den folgenden Threads beantwortet werden können:
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Kurz zusammengefasst: beide Alternativen liegen leistungsmäßig auf vergleichbarem und für den Preis hohen Niveau, die Bildergebnisse an der D40 dürften mit denen der D50/D70/D70s vergleichbar sein.

Gruß, Robert
 

kjh

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Hallo Jürgen,
D40 Erfahrung werden sicher nicht viele hier haben, die Kamera ist einfach zu jung, aber ziemlich vergleichbar mit der D50. Ich hatte mir vor 2 Jahren eine D50 mit beiden Kit Objektiven (18-55 und 55-200) gekauft, beide habe ich heute nicht mehr. Nicht, dass die optische Qualität schlecht wäre, aber die Nachteile sehe ich in der billigen Verarbeitung und der geringen Lichtstärke, der Preis bestimmt eben die Möglichkeiten und ist stark entscheidend, ob Fotoeinsteiger zu Nikon kommen oder woanders hingehen.
An meiner D50 hängt heute meistens ein Sigma DC 2,8-4,5/17-70 mit dem ich zufrieden bin. Wenn Du auf mehr Brennweite aus bist, bringt Dich das 18-70 nicht viel weiter, das 18-135 hatte ich mal kurz in den Händen und hat mir nicht schlecht gefallen, ich habe von denen die es haben auch fast nur Gutes gehört.
Wenn Du aber Deine D40 als Immerdabei-Kamera betrachtest ist vielleicht auch ein Immerdrauf-Objektiv in Form des VR 18-200 nicht verkehrt, am besten zum Fotohändler gehen und alle mal ausprobieren.
Grüsse, Klaus
 

alex_1599

Mitglied
habe auch vor die D40 als immerdabei Kamera zu nutzen und ich will definitv nur ein Objektiv draufhaben, da meine Frau auch viel fotografiert und sie nicht wechseln will.

habe folgende Objektive im Visier:

- 18-70mm 3,5-4,5
- 18-135mm 3,5 - 5,6
- 18-200mm VR

alles original Objektive..

wie gesagt sollte ein "immerdrauf" Objektiv sein.. Anwendungsgebiet: hauptsächlich Kids,Sport,Landschaft, Urlaub...

@Jürgen - hast du schon eine Wahl getroffen??

lg
alex
 

gor

Läuft öfters hier vorbei
... leider macht man mit dem 18-200er aus dieser herrlich kleinen, leichten Kamera ein großes, schweres Gerät - man kann wohl nicht alles haben ...
 

borusse12

Rookie
@Alexander Stock (Alex_1599)

Hallo,

ich hab mich für das 18-70/3.5-4.5 entschieden.
Hab es als Neuware auch sehr günstig bekommen.

Es ist z.Zeit leider beim Nikon-Service, da das Objektiv vermutlich einen Backfocus hat.

Das 18-200 wäre mir an der D40 als Immerdrauf-Objektiv zu groß/Schwer/wuchtig.

Gruß
 

alex_1599

Mitglied
das ist ein Punkt der nicht ausseracht zu lassen ist und der mich auch noch zögern läßt.. das Gewicht ist schon beträchtlich...und die Frage ob ich es wirklich brauche und nicht auch mit dem 18-70mm den Großteil meiner Fotos abdecken kann...hmm schwere Entscheidung..auch geldmäßig..

werde wohl noch eine Nacht darüber schlafen...

lg
Alex
 

agerer

Bringt häufig das Frühstück mit
Hallo,
ich hab der AF-S 18-135mm und hatte das 18-70mm (6 MP) an der D70 bzw. D80.

Das AF-S 18-135mm lichtet etwas schärfer ab; da bestätigen auch Tests. Beide verzeichnen bei 18mm relativ stark was, wenn es mal auffällt, leicht mit PTLens zu korrigieren ist.

Beide sind gut verarbeitet, während das 18-135mm nur ein Kunststoff-Bajonett hat, was mich kaum stört.

Gruß Sebastian
 

borusse12

Rookie
@Alexander Stock

Ich hatte zuvor die Pana FZ20 die ja eine Brennweite bis KB:432mm bietet.

Dann habe ich mal die Fotos der letzten beiden Jahre gesichtet und festgestellt das ca. 85% meiner Aufnahmen bis KB:110mm waren.

Da komme ich mit den 18-70 (KB: bis 105mm) schön hin.

Gruß
 

alex_1599

Mitglied
soda habe jetzt zugeschlagen, habe mir die D40 mit dem 18-70mm besorgt. Ich bekomme das neue 55-200mm VR zu einem super Preis nach geliefert.

bin zufrieden..jetzt geht es ans ausprobieren..;-)

lg
Alex
 
Oben