CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Nikon 28105mm D an D200

mrboogie

Läuft öfters hier vorbei
Hallo zusammen,

da ich vorhabe, mir in absehbarer Zeit die D200 zuzulegen, möchte ich schon gern mal vortasten wie sich so meine Objektive (insbesondere das 28-105mm D) an der neuen machen würden. Ich werde mir das zwar, wenn es konkreter wird, alles nochmal genau ansehen und versuchen Testbilder im Laden zu machen aber mich interessieren trotzdem Eure Meinungen und Erfahrungen mit dieser Kombination sehr. Derzeit nutze ich das 28-105 mm an einer F80s und bin eigentlich sehr zufrieden bis auf ein bisschen Vignettieren bei 28mm, was sich an der D200 auf jeden Fall legen sollte. Leider ist das Objektiv ja dann kein wirkliches Standardzoom mit vernünftigem Weitwinkel mehr. Mich interessiert aber eigentlich viel mehr wie es sich in Puncto Schärfe, Kontrast und Brillanz schlägt. Es soll ja schon so manche Enttäuschung gegeben haben beim Wechsel auf digital und je mehr MP umso kritischer das Ganze.

Ich bedanke mich schon jetzt für Eure Antworten und bin schonmal gespannt.

Grüße Daniel
 

heavensgate

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Daniel,

mit dem AF 28-105 D war ich (Schärfe und Kontrast betreffend) im Analogbereich nie ganz zufrieden und habe deshalb überwiegend das famose (total unterschätzte) AF 35-105 D verwendet.

Zumindest an der D50 leistet das 28-105 aber hervorragende Arbeit ! Ich hatte es gerade bei Innenaufnahmen (Miniaturwunderland, überwiegend nur Blende 6,3) im Einsatz. Selbst bei 100%-Ansicht ist der Detailreichtum - insbesondere im Vergleich zum AF-S 18-70 DX - erstaunlich.

Da ich immer noch auf meine D200 warten muß, kann ich diese Kombination leider nicht beurteilen. Ich habe aber den Eindruck, dass genügend (Auflösungs-)Reserven vorhanden sind.

Viele Grüße
Markus
 

fotomax

Aktives Mitglied
Hallo Daniel,

leider habe ich noch keine D 200 !

Aber an meiner D70 ist das AF 28-105 D in Schärfe, Kontrast und Brillanz hervorragend.

mfg
Max
 

klaus44

Aktives Mitglied
Hallo Max,

leider habe ich auch noch keine D200.
Ich sehe aber gerade, du hast auch das AF-D 4-5,6/70-300 ED an der D70. Wie gefällt es dir? Was hat es für Stärken oder Schwächen?

Ich liebäugel nämlich mit dieser Linse, da mir ein 2.8/80-200 ED doch zu schwer ist und ich die hohe Lichtstärke nicht unbedingt brauche.

Mit Gruß vom Niederrhein
und schönen Sonntag,
Klaus R.
 

fotomax

Aktives Mitglied
Hallo Klaus,

Ich hatte ca.8 Jahre das AF 2.8/80-200ED und es was Super!
Aber das Gewicht!!
Daher hatte ich es wieder Verkauft.

Das AF-D 70-300ED ist nur bis ca. 240mm in sachen Schärfe und Brillanz O.K. bei 300mm wird es leicht flau. Alle Angaben beziehen sich auf Offenblende!
Der AF ist zwar nicht der schnellste aber er trifft exakt!
Was mich aber am meisten stört ist CA "Chromatisch Aberration"!

mfg
Max
 

klaus44

Aktives Mitglied
Max,

das mit der "chromatischen Aberration" beim 70-300mm hört sich ja nicht gut an.
Stört es dich so sehr, dass du den Kauf heute bereust und eine Alternative hättest?

Gruß,
Klaus R.
 

mrboogie

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Markus,

vielen Dank für Deine Einschätzung, das lässt mich auf jeden Fall hoffen:)

Gruss Daniel
 

fotomax

Aktives Mitglied
Hallo Klaus,

Hatte vor meinem 70-300ED noch das AF 4/70-210 mit deutlich weniger "CA" aber dafür war der AF nicht so perfekt (Treffsicher) an meiner D70.
Den kauf habe ich bis heute nicht bereut, denn Preis - Leistung ist O.K. Über Alternativen wie Sigma usw. habe ich keine vergeiche zu CA's.

mfg
Max
 

klaus44

Aktives Mitglied
Danke Max,

ich denke, das 70-300 ED wäre schon das Richtige für mich. Und wenn es bis ca. 240 mm (immerhin 360 mm an D70) in Schärfe und Kontrast o.k. ist, dann reicht mir das allemal.
Für den Brennweitenbereich darunter neige ich doch ganz stark zum DX 2.8/17-55 mm.
Wie bist du denn mit deinem AF-S 18-70 mm zufrieden? Vom Brennweitenbereich wäre es ja ideal.

Gruß,
Klaus R.
 

fotomax

Aktives Mitglied
Hallo Klaus,

das Allround-Zoomobjektiv AF-S 18-70ED war bei mir im Kit mit dabei!
Ab 24mm ist es ganz brauchbar, aber nicht so gut wie mein AF-D 28-105.
Der AF-S ist sehr leise und schnell!
Kaufen würde ich mir das AF-S 18-70ED nicht mehr!
Das AF-S 17-55 ist auf meiner Wunschliste.

mfg
Max
 

nikkorfix

Läuft öfters hier vorbei
Das AF-D 28-105 hatte ich für den analogen Bereich gerne als Allrounder auf Reisen mitgenommen und dafür hatte es auch ordentliche Ergebnisse geliefert.

An meiner D2X ist es quasi unbrauchbar, da gibt's alle möglichen Probleme mit Schärfe und Brillanz. Leider ist das so, denn ich würde es auch gerne noch weiterhin benutzen.

Ich kann nicht sagen, ob sich diese Linse an einer D200 genauso verhält, kann mir aber vorstellen, daß es dort ähnliche Probleme geben wird.

Paulchen
 

Fotofabrikator

Hat vergessen, wo er wohnt
Hallo,
habe ich es übersehen, oder hat tatsächlich noch niemand das AF-D 28-105 an der D200 verwendet? Diese Frage interessiert mich auch sehr, da es an meiner F80 eigentlich das meist verwendete Objektiv ist und es auch gerne an der seit 8 Wochen ausstehenden D200 verwenden möchte. Daher belebe ich diesen Thread nochmal, in der Hoffnung, dass es vielleicht neuere Erkenntnisse gibt.

Michael
 

Fotofabrikator

Hat vergessen, wo er wohnt
Hallo,
da offensichtlich niemand das AF-D 28-105 and der D200 testen konnte, beantworte ich mir die Frage nun selbst, da meine D200 nun endlich hier auf dem Tisch steht.

Das Objektiv funktioniert an der D200 bestens. Die Schärfe ist erwartungsgemäß gut. Mich stellt es voll zufrieden. Der Verlängerungsfaktor gegenüber Kleinbild, kommt mir zur Zeit sogar eher gelegen.

Nur so am Rande: meine anderen Objektive sind schlechter. Das Tamron (70-300 LD) ist noch tragbar, wenn man die Ansprüche nicht so hoch stellt. Das Sigma (17-35 EX) ist unter dem Aspekt der Schärfe nicht zu gebrauchen. Die Kamera stellt zwar richtig scharf, aber die Optik lässt zu wünschen übrig. Das habe ich auch schon an der F80 gemerkt, allerdings auch erst als ich Dias gescannt habe.


Michael
 

mrboogie

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Michael,

ich habe ganz vergessen, dass ich hier auch noch was schreiben wollte....danke dass du mich daran erinnerst! Ich habe meine D200 jetzt auch und bin sehr zufrieden was das 28-105 angeht! Mir fehlt der Weitwinkelbereich etwas aber da kann man eben nichts machen außer noch ein Objektiv kaufen. Ich bin auf jeden Fall angenehm überrascht was Farben und Schärfe angeht!

Gruss Daniel
 

eberhard

Bleibt öfters zum Abendessen
Für meine Begriffe bietet das Nikon 28-105 viel zusammen mit der D200. Mit der Abbildungsqualität bin ich sehr zufrieden und die Makrofunktion 1:2 ist sehr nützlich und reicht für Blumen vollkommen aus. Es ist mein Wald-und Wiesenobjektiv. Ein wenig Weitwinkel fehlt natürlich und der AF ist geräuschvoll und nicht gerade schnell.
Trotzdem ist mir Ostern ein Foto von einem Taubenschwänzchen gelungen (in Südfrankreich, denn hier gibt es sie noch nicht).
Wenn man den Preis des Objektives und seine All-round-Qualität berücksichtigt, kann man es empfehlen.
97152.jpg


Gruß Eberhard
 
Oben