CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Nikon AFS 1855 und Nikon AFS 55200 Qualität

nikon_joerg

Mitglied
Hallo zusammen,
hatte das Thema aus Versehen bereits bei D70S eingestellt, aber es geht ja mehr um die Objektive.
Also ich benötige einmal euren Rat und Erfahrung mit den beiden Objektiven. Ich möchte meiner Frau zum Geburtstag ein D70S Set schenken. Ich habe nun ein Angebot mit Nikon AF-S 18-55 und AF-S 55-200, 1GB Speicherkarte und 2.Akku zusammen mit der D70S für 949 Euro.
Da ich bisher nur analog mit Nikkor Objektiven fotografiere, wollte ich mal fragen, was von diesen beiden Objektiven (ich denke mal G Typen) zu halten ist. Soviel ich weis haben die ja keine eigene Blendenverstellung und die Blende wird über die Kamera eingestellt.
Die Frage ist nun, ob es nicht von der Qualität besser wäre, nur ein Objektiv zu kaufen und dann lieber ein besseres von Nikon oder Sigma.
Brenner Fotoversand bietet z.B. die D70S mit AF-S DX 3,5-4,5/18-70mm IF-ED für zusammen 999 Euro an.
Wie sind eure Erfahrungen, was würdet ihr mir raten?
Grüße von Jörg Offerhaus
 

strunck

Aktives Mitglied
Hallo Jörg,

alos meines Erachtens sind beide Kit-Objektive mehr als ihr Geld wert!

Hier mal ein Beispiel vom heutigen Zoo-Besuch mit dem "billigen" aber besser gesagt "preiswerten" AF-S 4-5,6/55-200mm an der D200.

Das Bild wurde nur leicht nachgeschärft, wie bei DSLRs allgemein üblich. Ich bin zufrieden damit!

102001.jpg
 

strunck

Aktives Mitglied
Oder das hier (ungeschärft, JPEG aus RAW kovertiert)

Nikon D200, AF-S 55-200mm, Blende 7,1, ISO 400


102005.jpg
 

ziege

Kennt den Türsteher
Donnerwetter,
die Bilder sind ja echt gut, deutlich besser als das 18-200 von Nikon,
gut Licht, Richard
 
Oben