Nikon F 80 made in Thailand

E

Erge

Hallo,

nach nunmehr 20 Jahren Fotografie mit Nikon Kameras (u.a. FE2, FA, F-90, F 100 usw,) fotografiere ich zur Zeit mit meiner 12 Jahre alten F4. Ich suche etwas preisgünstiges mit schnellerem AF, dabei interessiere ich mich für die F 80. Wie festzustellen ist, ist deren Preis von über 500 € bei Markteinführung jetzt auf attraktive 390 € gesunken. Also hin zum Händler und das gute Teil angeschaut. Soweit ganz o.k., aber was mich "geschockt" hat war der Hinweis "Made in Thailand" (nun lässt auch schon Nikon in Billiglohn-Ländern fertigen). Meine Frage ist: War das schon von Anfang an so, oder ist der Preisverfall nicht auf die lange Marktpräsenz (3 Jahre) sondern auf die ausgelagerte Fertigung zurückzuführen? Wer hat eine ältere F 80 und kann mir hier Rat geben?
 

dr_mabuse

Läuft öfters hier vorbei
hallo Reiner, ich würde Dir von diesem amateurkram abraten.
Lege Dir eine F90X zu, die ist schneller als die F90 und DU kannst deine alten Linsen auch noch mit belichtungsmessung nutzen. die F80 hat keinen bklendenabgriff mehr und geht nicht mehr mit Non-AF-Linsen.
also auch nicht mit dem PC-Nikkor 28mm/3,5, das ich für Architektur- Städte- und Reisefotografie nicht missen möchte.
Ich bin mit der F90X noch so zufrieden, dass ich mir keine neuere kaufen werde. die einzige, die wirklich einen fortschritt darstellte, war die F5.
und die ist auch schon 5 jahre alt.
ansonsten warte ich noch, bis die Kodak DCS14n in finanzierbare Regionen rutscht, weil ich eine Vollformat-Digitale haben will.
bis dann
Jochen
 

maml

Mitglied
Die Dcs14n ist auch nur eine digitale F80, demnach auch nur eine Amateurkamera. Kommt wohl drauf an was man will. Bei
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
oder
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
, gibt's tests über die aktuellen Nikon Modelle. (natürlich nur Englisch) Mein Audi ist auch nicht made in Germany, trotzdem kein schlechtes Auto
 
B

barney_fux

@ Daniel

meine ist Thailand, ob das nen Unterschied macht ??? :)
 

kinabalu

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Reiner,

ich habe beruflich sehr viel mit Asien zu tun und möchte daher mal ein bißchen Aufklärung betreiben:

Fakt ist, dass ALLE bekannten Elektronikhersteller nicht nur an einem Ort produzieren. Das ist in Zeiten der Globalisierung einfach irrational!

Forschung & Entwicklung finden bei Nikon und Canon immer noch in Japan statt. Ich behaupte mal sogar zu 99%! Dasselbe gilt eigentlich für die meisten japanischen Firmen, sowie für amerikanische und europäische Hersteller.
Die Herstellung der Einzelteile werden dann wiederum von autorisierten Herstellern in China, Thailand oder Malaysia durchgeführt. Der Zusammenbau ist wiederum ein anderer Prozeß, der im Falle von Nikon in Thailand oder China stattfindet. Dennoch braucht sich niemand wegen der Qualität sorgen zu machen. Speziell bei japanischen Firmen sind Qualitätskontrolleure aus den Ursprungsländer der Firmen für die Produkte verantwortlich. Sie wohnen oftmals in unmittelbarer Nähe der Produktionsstandorte, um den ganzen P-Prozeß überwachen zu können. Diese werden dann oft als Expatriate bezeichnet und verdienen auch das doppelte als zu Hause. Dies wird auch noch lange so bleiben, bis die Chinesen oder Thailander eigene gute Qualitätskontrolleure haben.

Außerdem kennzeichnen sich gute Produkte weniger durch die Produktionsstandorte aus, als vielmehr wo und wie Forschung & Entwicklung stattgefunden haben. Selbst wenn auf einem Produkt 'Made in Japan' oder 'Made in Germany' draufsteht hat das heute nichts zu sagen. Es gibt dazu den Begriff des "Local Content", der aber seit der WTO Regelung ziemlich schwamig geworden ist.

Ok, ich hoffe, ich kann dich soweit beruhigen oder auch nicht! Gruß Lodowing
 
M

Matze

Hallo,

meine F80 ist ~ 3 Jahre alt und "Made in Thailand"

mfG

Mathias
 

kinabalu

Läuft öfters hier vorbei
Nachtrag zu Thailand/China:

Die Fertigungsstätte von Nikon in Thailand wurde 1992 errichtet. Sie fertigte zuerst Objektive und später auch die F601, Pronea-S, F80 und viele andere Modelle. Mittlerweile auch die D70! Weiterhin werden bereits bis 75Prozent aller Nikon Produkte im Ausland zusammengesetzt (Stand 1999).

Seit 2003 existiert auch ein Werk in China und man kann stark davon ausgehen, dass dieses in 2-3 Jahren den Großteil aller Modelle fertigen wird.

Gruß Lodowing
 
E

Erge

Hallo zusammen,

vielen dank für die Infos, ich bin jetzt einigermaßen beruhigt. Mittlerweile bin ich soweit, dass ich fast zur D70 tendiere, die zwar auch made in Thailand ist, was aber, wie ich Euren beiträgen entnehmen kann nicht so tragisch ist, Hauptsache Nikon! Nur müsste die D 70 unter 1000 € rutschen, was nur eine Fage der Zeit sein dürfte.

Gruß Reiner
 
Oben