CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Nikon F4 bei ebay

leica_r3

Gesperrt
Sehr geehrte Damen und Herren,
zur Zeit besitze ich eine Leica R3, da aber dessen Belichtungmesser kaputt ist, möchte ich mir eine Nikon F4 anschaffen. Ich möchte fragen welche F4 die beste ist, und ob ich meine Nikon F4 bei einem ebay Shop kaufen soll, also gebraucht. Und wie ist die Qualität von dem 28mm/1:2,8 E Serie Objektiv von Nikon und dem 85mm/1:2,0, passen sie zu F4? Welche empfehlung können sie mir nich sonst geben.
Mfg. Cepanta Poursharif
 

Kl@u$

Undercover Mitarbeiter
Hallo Cepanta,

erstmal willkommen hier im Forum!

ist die Entscheidung mit der F4 schon gefallen? Denk daran, erste AF Gerneration, auch nicht mehr die jüngste. Bei den momentanen Preisen würde ich eher zu einer jüngeren Kamera raten - z. B. eine F100 oder F5. Das hängt aber davon ab, was Du photographieren möchtest. Warum aber der Wechsel? Nur wegen der Belichtungsmessung? Ist sie wirklich defekt? Hast Du das schon mal mit einer anderen Kamera oder einem Handbeli nachgeprüft?

Gruß vom See

Klaus
 

leica_r3

Gesperrt
Ja Klaus ich habe sie mit einer Nikon F301 nachgeprüft, sie zeigt um etwa 2 Blenden zu wenig an. Die entschedung mit der F4 ist noch nicht wirklich gafallen, vieleicht werde ich mir auch eine F80 zulegen.
 

Kl@u$

Undercover Mitarbeiter
Hmm, die 301 ist auch nicht mehr die jüngste und als Referenz würde ich die auch nicht gerade nehmen
Denk auch mal dran, die R3 ist mindestens 27 Jahre alt - da dürfte sie je nach Lebenswandel auch mal in den Service...

Zwischen einer F80 und einer F4 sind aber schon einige Unterschiede?!

Gruß vom See

Klaus
 

claudius73

Aktives Mitglied
Hallo Cepanta!

Einem Kauf über ebay-shop sollte nichts im Wege stehen.

Da Du ja scheinbar noch nicht so festgelegt bist bez. der möglichen Kamera, hier ein Link, der einen ganz guten Überblick über die SLR-Pallette v.Nikon gibt
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Viele Grüße,
Daniel
 

leica_r3

Gesperrt
Ja da hast du schon recht, im Gegensatz ist die F4 schon was anderes sie ist robuster und besser für Profis geeignet, das heisst sie hat mehr professionelle Funktionen. Was ich aber an der F4 bemängele ist das aussehen sie ist nicht gerade die schönste Kamera von, da sind die F3 und F5 schöner. Was sich auch wiederrum für die F80 erklärt, sie ist einfach schöner und sieht mit angesetztem Baterrieteil ein wenig wie eine F5 aus. Und außerdem reicht mir die F80. Aber die F4 hat mich mit ihren professionellen Features angetan. Nun weiß ich nicht welche Kamera ich mir kaufen soll. Bitte um Hilfe. Danke.
 

haime

Bringt häufig das Frühstück mit
Was mir nicht ganz klar ist: Brauchst Du eine professionelle Kamera und deren entsprechende Features, oder willst Du eine Kamera, die Dir vom Aussehen gut gefällt...oder beides?

Wenn es Dir nur um das Aussehen geht und dir die F80 gefällt, nimm diese.
Wenn es Dir um eine Kamera mit Professioneller Ausstattung geht und Du Abstriche beim AF machen kannst, nimm die F4.
Wenn Du eine Kamera mit professioneller Ausstattung und neuerem Design haben willst, nimm die F5.

Ich hatte sowohl die F4s, als auch die F5 mehrere Jahre in Gebrauch.
Die F4 ist sehr robust, durch die großen Bedienelemente gut zu bedienen und sie hat so ziemlich jede Funktion, die ein spezielleres Arbeiten ermöglicht. SVA, leiser Filmtransport, Wechselsucher, robustes Gehäuse usw. Ein richtiges Arbeitsgerät halt.
Die F5 ist von den Bedienelementen her moderner, ist etwas kompakter und hat einen wesentlich besseren AF, als die F4. Auch sie lässt in Punkto Vielseitigkeit kaum Wünsche offen.

Eine F4 oder F5 mit einer F80 zu vergleichen ist schon sehr schwierig...Die spielen in einer komplett unterschiedlichen Liga und nicht nur das mehr als doppelte Gewicht einer F4s im Vergleich zu einer F80 sind ein Unterschied.
Wenn Du Gelegenheit hast, die drei Kameras vergleichsweise mal in die Hand zu nehmen, weist du was ich meine!

EDIT:
Zur Frage, welche F4 die beste ist: Es gibt F4, F4s und F4e. Sie unterscheiden sich nur durch unterschiedliche Batterieteile, d.h. jede F4 kann mit entsprechendem Hochformatgriff zur F4s oder F4e gemacht werden. Die Kamera selber ist die gleiche, ein "besser" gibt es also nicht. Will man einen Hochformatgriff mit Auslöser, sollte es statt der F4 eine F4s sein. Will man einen extra leistungsfähigen Akkupack, kann man eine F4e kaufen. Man hat dann aber einen großen Backstein mit einem Gewicht von fast eineinhalb Kilogramm, wärend eine F80 gerade mal etwas über 500g wiegt...aber wie ich schon geschrieben hatte: Man kann eine F4 oder F5 nicht mit einer F80 vergleichen, die Unterschiede sind einfach zu groß...

Gruß
Heiko
 

gor

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Cepanta,

bei der F4 fallen die "Abstriche" beim AF m.E. nicht so gravierend aus, wie immer gesagt wird. Ich habe eine F4, die meine mittlerweile verkaufte F80 bei größeren Objektiven locker abgehängt hat - ich nehme an, weil der Fokussiermotor der F4 einfach stärker ist. Bei den modernen AF-S Objektiven kann die F4 recht gut mit den neueren Nikon SLRs mithalten. Klar, sowohl F5 als auch F100 sind schneller, für die meisten Fotografen wird eine F4 aber wohl schnell genug sein.

Wenn Du ausser AF-Objektiven auch manuelle Objektive verwenden willst, würde ich einer F4 vor einer F5 oder F100 den Vorzug geben, weil man an einer F4 ALLE jemals von Nikon gebauten SLR-Objektive verwenden kann. Bei den manuellen AI- oder AI-S Objektiven funktioniert sogar die Matrixmessung, bei einer F80 ist mit manuellen Objektiven gar keine Belichtungsmessung möglich.

Eine F5 wäre mir zu gross und zu schwer, bei einer F4 kann man - wie Heiko schon ausgeführt hat - zwischen drei verschiedenen Batteriequellen wählen - mit dem kleinen Batteriehalter MB-20 ist eine F4 nicht sooo viel größer und schwerer als eine F100.

Wenn Du allerdings hauptsächlich AF-Objektive nutzen willst, würde ich nach einer gebrauchten F100 Ausschau halten.

Beste Grüße

Georg
 

leica_r3

Gesperrt
Danke für eure Ratschläge, werde mir dann doch eine Nikon F4 anschaffen vieleicht mit MB 20 sieht gut aus. Dazu werde ich mir dann wahrscheinlich ein Tamron Objektiv mit der Brennweite 28-70mm/1:2,8 anschaffen. Welche erfahrungen habt ihr mit diesem Objektiv? Und welche Nikon Speedlight verwendet ihr für eure F4 Kameras?Ích selber dachte eher an ein Metz 36 Af 3 Blitzgerät.
 

haime

Bringt häufig das Frühstück mit
@Georg: Mit Abstriche beim AF meinte ich nicht F4 verglichen mit der F80, sondern die F4 im Vergleich mit der F5.
Ich habe die F5 und die F4s zeitweise parallel genutzt und auch wenn der Motor bei der F4 schon recht kräftig war merkte man sofort, dass die F5 ein insgesamt viel leistungsfähigeres AF-System hat und da einfach kleine Welten zwischen liegen (der AF der F5 liegt ja auch heute noch ganz weit vorne).
Aber es wäre ja auch ein Wunder, wenn es nicht so wäre, zwischen den beiden Kameras liegen 8 Jahre Entwicklung...

Viele Grüße
Heiko
 

bsfroeschl

Kennt den Türsteher
Hallo,
einen beli kann ne fachwerkstatt normalerweise nachjustieren - also ein defekt liegt da wahrscheinlich nicht vor (eigene erfahrung). prinzipiell waere interessant, wie lange die R3 schon in deinem besitz ist? nach sehr langer einsatzzeit muessen auch diese dinger geserviced werden, egal ob sie leica, nikon, etc. pp. heissen.
aber meiner meinung nach suchst du mehr eine begruendung fuer einen systemwechsel. da ist ja nichts dagegen einzuwenden - aber dann sollte man auch in diese richtung diskutieren, dann kommt mehr dabei heraus und es ist i.a. sachlicher.
Gruesse aus CZ
Wolfgang, der Ang-Liebhaber an der Oly
 
Oben