CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Nikon Garantie

chrissi

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Leute,

ich habe gerade so nen dicken Hals und muss mir mal Luft verschaffen.
biggrin.gif


Da ich mich derzeit auf der Suche nach einem neuen Objektiv befinde und sowohl Import als auch Vorortkauf in Erwägung ziehe, habe ich mich mal mit den Nikon Garantieleistungen beschäftigt.

Nach der Sichtung dieses Threads
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


und dem Durchlesen meiner gelben Nikonkarten war ich nicht schlecht erstaunt (eher entsetzt), dass Nikon nur 1 Jahr Garantie auf seine Produkte gewährt.

Ein absoluter Witz.

Vor allem wenn ich daran denke, mein Geld in ein hochpreisiges Nikon Produkt zu stecken, wird mir übel.

Noch dazu, dass es gerade beim Fotografieren dermassen viele Ausnahmen gibt, wo die Garantie nicht greift, bleibt die verkaufsfördernde Garantieargumentation im Sumpf stecken.

Gut, keine Frage, es ist toll überhaupt eine Garantie zu haben, andererseits ist es doch mehr als befremdlich, gerade mal 6 Monate über die Gewährleistungsansprüche zu geben (wo noch nicht die Beweislast beim Kunden liegt)

Ehrlich gesagt tu ich mir schwer sowas bei einer 2-3 tausend Euro Investition zu akzeptieren.

Allerdings ist Canon da einen Dreck besser.

So...D&f abgelassen.

Gruss,
Christian
 

claudius73

Aktives Mitglied
Ich bin da alles andere als ein Pofi, aber ich dachte immer, dass in Dtl. erworbene Produkte prinzipiell mit 3 Jahren "Garantie" verkauft werden.

Wobei ja meines Wissens von einer wirklichen Garantie immer nur 1 Jahr die Rede sein kann. Danach kommt ja die "Gewähleistung" und anschliessend die sog. "Kulanz".

Formuliert Nikon das Ganze vielleicht nur deutlicher und nicht so verschwommen, wie viele andere UNternehmen, die den Endverbraucher ja oft erstmal bewusst suggerieren, die Garantie ginge 3 Jahre.
 

chrissi

Läuft öfters hier vorbei
Da liegst du falsch.

Garantie und Gewährleistung haben eigentlich wenig miteinander zu tun, und schon gar nicht kann man sie addieren.

Die von dir angesprochene Kulanz ist auch nur eine Goodwill Aktion, nicht mehr.

Echte Garantie (die ja auch an bestimmte Bedingungen geknüpft ist) ist bei Nikon 1 Jahr.

Es gibt allerdings Firmen, die auf ihr Produkt 3, 4 oder mehr Jahre Garantie geben.

Bryston (eine Hifi Schmiede) gewährt auf ihre Produkte !!20 Jahre Vollgarantie!! - sogar übertragbar!

Ist zwar die Ausnahme, zeugt aber auch von einem gewissen Vertrauen in ihre eigenen Produkte.

Ich bin halt der Meinung, dass Nikon auf ein 2-3 tausend Euro Objektiv wohl 2-3 Jahre Garantie geben dürfte.

lG,
Christian
 

mattes

Hat vergessen, wo er wohnt
Hallo.

Naja, wenn Kameras mit derselben Sorgfalt behandelt und genauso wenig Umwelteinflüssen ausgesetzt wären wie Hifi-Equipment, würde Nikon vielleicht auch mehr Garantie geben ...

Es hat schon seinen Grund, dass so hochmobile Gegenstände wie Kameras und Objektive da anders behandelt werden. Ich finde das nachvollziehbar und habe daher über eine Fotoversicherung (die auch meine "Ungeschicklichkeit" abgedeckt) das Risiko verringert.

Grüße

Mattes
 

claudius73

Aktives Mitglied
Zitat: "Bryston (eine Hifi Schmiede) gewährt auf ihre Produkte !!20 Jahre Vollgarantie!! - sogar übertragbar!"

Na ja, dann zeig mir mal jemanden, der mit seiner Hifi-Anlage bei Wind und Wetter durch den Wald zieht.

Mich erstaunt das ehrlich gesagt nicht so sehr, dass Nikon nur die 1-Jahr-Garantie gibt.

Ps: es ist mir bewusst, dass man "Garantie" und "Gewährleistung" inhaltlich nicht vermengen kann. Dies wird nur vom Handel häufig so gemacht. (ps: dies sagte ich ja auch schon)
 

chrissi

Läuft öfters hier vorbei
Mir ist schon klar, dass der Vergleich Hifi und Outdoor nicht so recht passen, aber die Argumentation, dass Outdoor der Grund für so eine kurze Garantiedauer ist, kann ich halt nur schwer nachvollziehen - und dass man dies als Kunde dann auch noch so locker akzeptiert, gleich noch weniger.

Vielleicht denke ich da anders.

Die Garantie schliesst vieles an Umwelteinflüssen ja eh aus (siehe Sand im Getriebe
happy.gif
)

Autos werden auch im Freien benutzt, und dennoch gibt es schon 2 bis 4 Jahre Garantie.

@Claudius

Dein erstes Posting sagt aber gänzlich was anderes.

lG,
Christian
 

claudius73

Aktives Mitglied
Zitat: "Autos werden auch im Freien benutzt, und dennoch gibt es schon 2 bis 4 Jahre Garantie."

Und genau hier fänsgt Du nämlich an, das von mir in meiner ersten Antwort beschriebene zu vermengen.

Autos haben i.d.R. zwar oberflächlich gesehen "3 Jahre Garantie", wenn's aber mal drauf ankommt wirst Du merken, dass sich die 3 Jahre wie oben beschrieben aufteilen:
1. Jahr: Garantie
2. Jahr: Gewährleistung
3. Jahr: Kulanz

Das ist doch genau das, was ich die ganze Zeit sage.

edit: was richtig ist: wenn Du von vorneherein mehr zahlst, kannst Du die Garantie erweitern. Aber ich denke, dass war nicht die Zielrichtung Deines Posts, oder?
 

claudius73

Aktives Mitglied
Zitat:
"@Claudius

Dein erstes Posting sagt aber gänzlich was anderes."

Vielleicht nicht nur den ersten Satz meines ersten Postings lesen.
wink.gif
 

chrissi

Läuft öfters hier vorbei
Wieso klebst du auf deiner Grantie,Gewährleistung, Kulanz?

Die Gewährleistung und Garantie haben NICHTS miteinander zu tun!

Und Kulanz ist sowieso etwas sehr Dubioses, da du darauf absolut KEINEN Anspruch hast und auf gut Dünch (schreibt man das so?) dem Hersteller ausgeliefert bist.

1. Gewährleistungfrist von 2 Jahren steht dem Kunden per GESETZ zu - allerdings wirklich wirksam bzw für den Kunden mächtig ist sie nur in den ersten 6 Monaten, da die Beweislast beim Hersteller liegt.

2. Garantie ist eine freiwillige Leistung des Herstellers - mit der Folge, dass wenn ein Umstand auftritt, der in diese Grantieerklärung hineinfällt du auch dann GESETZLICHEN Anspruch darauf hast. - sprich du kannst diese Leistung einklagen - und eben diese Garantie kann weit über die gesetzliche Gewährleistung hinausgehen.

3. Kulanz ist nix - null - kein Anspruch, kein Versprechen...

Beispiel:

Du kaufst einen Artikel, der nach 3 Monaten einen Defekt hat. Der vernünftigste Weg, sollte sich ein Hersteller querlegen, ist auf seine Gewährleistungsansprüche zu pochen.

Warum?

Weil sie dir per Gesetz zustehen und der Hersteller DIR beweisen muss, dass der Defekt nicht schon bei Auslieferung vorlag... und das wird beinahe unmöglich sein bzw mit enorm hohen Kosten für Sachverständige, Gutachten, Gegengutachten und Verfahrenskosten.

Zitat:" Wobei ja meines Wissens von einer wirklichen Garantie immer nur 1 Jahr die Rede sein kann."

Wieso? Wie kommst du da drauf? Meinst du jetzt Nikon oder generell?

Wenn der Hersteller 5 Jahre Garantie gibt, dann sinds 5 Jahre und nicht generell 1 Jahr.

Zitat:"Danach kommt ja die "Gewähleistung"

Danach kommt einmal grundsätzlich nix. Es ist so, dass im Fall von Nikon die Gewährleistung und die 1-jährige Garantie parallel laufen, und nach Ablauf des 1 Jahres die Gewährleistung ein weiteres Jahr weiterläuft ( allerdings mit dem Pferdefuss, dass die Beweislast beim Kunden liegt ) - viel Spass beim Durchsetzen ;)


Im übrigen habe ich sehr wohl dein ganzes Post gelesen und auch nichts missverstanden.

lG,
Christian
 

chrissi

Läuft öfters hier vorbei
Im übrigen, bevor das Ganze hier ausufert, ich hab mich nur über die bescheidene 1-jährige Grantie aufgeregt, nicht mehr und nicht weniger.

Das manche sich dies mit Outdoor Nutzen für Nikon rechtfertigen hat mich ein wenig überrascht - zumal ein Objektiv für 5.000 Euro na nicht grad in der Gegend herumgeschmissen wird und auch nicht grad jeder im Kriegsgebiet fotografiert.

Staub, Hitze, Feuchtigkeit sind auch kein Grund. Vielleicht noch bei Bodys, weil man diese ja bis zu einem gewissen grad "öffnet", aber sicher nicht für Objektive, die ja ein in sich geschlossenes Gerät sind - mehr oder weniger.

lG,
Christian
 

banty

Kennt den Türsteher
@Christian:
Du nimmst mir die Worte aus dem Mund bzgl. Garantie und Gewährleistung. Manche werfen das einfach immer wieder durcheinander.

Wichtiger Hinweis noch: Der Gewährleistungsanspruch besteht immer "nur" gegenüber dem Händler. Wenn der Pleite ist oder so, schaut man als Kunde in die Röhre. Garantie kommt normalerweise vom Hersteller und kann auch bei diesem eingefordert werden. Gewährleistung kann nicht beim Hersteller eingefordert werden.

Bzgl. der einjährigen Garantie bei Nikon: Wo hast du das denn gefunden? Ich dachte, in Deutschland werden die Produkte mit zweijähriger Garantie ausgeliefert? So hatte ich das in Erinnerung. Als ich nach fast zwei Jahren ein Problem mit meiner Kamera hatte, haben sie die auch auf Garantie - und nicht Gewährleistung - repariert.

Ciao Matthias
 

chrissi

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Matthias,

danke für deine Ergänzungen.

Bez. 1-Jähriger Garantie:

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
*&p_li=&p_topview=1

Zitat:

Europäische Kundendienst-Garantie von Nikon



Nikon Digitalprodukte, die innerhalb Europas vertrieben wurden, werden durch die unten aufgeführten Nikon Vertretungen innerhalb Europas betreut. Die zugesagte Garantie wird nicht durch Nikon Vertretungen außerhalb Europas gewährt, sondern bezieht sich ausschließlich auf folgende Länder:

(Deutschland, Schweiz, Österreich, Belgien, Dänemark, Frankreich, Griechenland, Großbritannien, Italien, Niederlande, Norwegen, Polen, Russland, Spanien, Schweden, Tschechische Republik, Ungarn). Sollte Ihr Nikon Produkt technischen Service benötigen, wenden Sie sich bitte an Ihren lokalen Nikon Fachhändler oder direkt an den autorisierten Nikon Service in Ihrem Land.



Ihre Nikon Ausrüstung steht innerhalb Europas für ein volles Jahr ab Kaufdatum gegen Material- oder Herstellungsfehler unter Garantie. Sollte das Produkt während der Garantiezeit aufgrund von Material- oder Verarbeitungsfehlern Mängel aufweisen, wird es von unserem autorisierten Kundendienst in Europa ohne Berechnung von Ersatzteil- oder Arbeitskosten zu den untenstehenden Bedingungen repariert. Nikon behält sich das Recht vor, das Produkt nach freiem Ermessen zu reparieren oder durch ein neues zu ersetzen.


Blabla.


lG,
Christian
 

banty

Kennt den Türsteher
Hallo Christian,

Du hast recht, auch auf meiner Garantiekarte steht dieser Text. Mh, ich dachte, Nikon wäre besser als Canon, die machen das nämlich genauso. Nungut. Oder auch nicht. Finde ich auch weniger prikelnd.

Ciao Matthias
 

Martina

Gesperrt
Hallo!

Ich hänge hier mal meine Frage an.

Ich stehe kurz vor dem Kauf meines letzten Objektivs und habe jetzt ein Angebot gefunden, wo dabei steht "Gewährleistung 24 Monate; 12 Monate Händlergarantie"

Wieso steht da nicht Herstellergarantie? Normalerweise gibt doch der Hersteller die Garantie und danach erst gewährleistet der Händler.

Heißt "Händlergarantie", dass auch im ersten Jahr die Abwicklung von Garantiefällen imer über den Händler erfolgen muss und nicht direkt mit Nikon?

LG
Martina
 

virgil

Bleibt öfters zum Abendessen
Hi Martina,

vorsicht! Händlergarantie bedeutet, daß der Händler garantiert und nicht der Hersteller weil es sich um einen Grauimport handelt. Die Händlergarantie sieht im Problemfall dann entweder so aus, daß der Händler einen Austausch vornimmt oder Dich unter fadenscheinigen Vorwänden abzuwimmeln versucht.

Garantie wird immer vom Hersteller gewährt und ist eine freiwillige Leistung. Gewährleistung ist gesetzlich vorgeschrieben. Für sie hat derjenige einzustehen, der die Ware in Umlauf gebracht hat (also bspw. der Generalimporteur, der Händler etc.).

Cheers
Virgil
 

virgil

Bleibt öfters zum Abendessen

Hi Chris,

Du verwechselst da was - Gewährleistung hast Du 2 Jahre. Das mit der Beweislastumkehr ist natürlich blöd, wobei im Streitfall immer z/G des Kunden entschieden werden wird (ausser bei offensichtlichem Fehlgebrauch). Ausserdem ist Nikon sehr vernünftig und kulant - nicht nur bei den höherpreisigen Teilen.

Cheers
Virgil
 

Martina

Gesperrt
@ Virgil: dank dir!! Dann war mein mulmiges Gefühl wohl richtig. Für 30 Euro mehr gibt's deutsche Ware (plus einen B&W UV-Filter), dann nehm ich lieber das...

LG
Martina
 
Oben