CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Objektiv Schutz

medicusi

Aktives Mitglied
Erstmal möchte ich "Hallo" sagen!

Ich freue mich das ich in so einer netten und fachlichen Runde dabei sein darf!

Ich bin völliger Neueinsteiger und habe mir nach langer und reiflicher Überlegung eine Nikon D200 + 18-70 KIT für einen sehr guten Preis gekauft.

Jetzt habe ich eine Frage .... warscheinlich werden nun viele sagen ... "der hat ja gar keine Ahnung" und ihr habt Recht ich fange erst an ....

Also gibt es eine "Art" Schutzfilter den ich vor das Objektiv machen kann, damit ich es beim reinigen nicht beschädige? Oder würde das die Bildqualität beeinflussen?

Danke für eure Unterstützung!
 

michaelhh

Aktives Mitglied
Hallo Kai,

herzlich Willkommen in diesem Forum und Glückwunsch zu Deiner Wahl. Ich gehöre mit meiner F80 immer noch zur analogen Fraktion, die das Staffelholz der Film-Industrie weitertragen.
wink.gif


Ich schraube vor meine Objektive einen UV-Filter von B&W. Es gibt dazu verschiedene Meinungen, ob sinnvoll oder nicht, ob es Nutzen bringt oder nicht, aber ich persönlich musste selbst feststellen, daß das Filter trotz der guten Gläser die Bildqualität positiv beeinflußt. Gerade in der hellen Mittagssonne oder an der Küste habe ich einen Unterschied festgestellt. Von kräftigen Farben bis tiefblauem Himmel war eigentlich alles vertreten, was einem UV-Filter nachgesagt wird. Nur bei schlechten Lichtverhältnissen kann es angeraten sein, das Filter abzunehmen. Ein zusätzlicher Schutz ist ja schließlich auch noch die Streulicht-Blende, die man nach Möglichkeit immer drauf haben sollte.

Allerdings gibt es neuerdings auch reine Schutzfilter. Die sind aber nach Aussagen meines Fotohändlers nichts anderes als UV-Filter.

Zur Reinigung verwende ich nebst einem Objektiv-Pinsel auch noch ein Microfaster-Tuch. Damit bekomme ich wirklich alles von den Gläsern runter. Nur bloß keine Flüssigkeiten verwenden, damit kannst Du mehr Schaden als Nutzen anrichten.

Generell solltest Du für die Reinigung folgendes beachten:
  • trockenes und staubfreies Tuch verwenden. Microfaser ist hier am besten.
  • Einen Objektiv-Pinsel solltest Du immer dabei haben.
  • Und einen Blasebalg für leichten Staub.

Noch ein weiterer Tip: Kaufe bloß keine Billigfilter aus dem Sau-Blöd-Markt. Die kosten zwar bedeutend weniger, aber in der Bucht bekommst Du einen sehr guten UV-Filter von B&W mit hervorrangender Vergütung bereits für wenig Geld, ca. 30,-€.

Folgende Links kann ich Dir empfehlen:

Einen schönen Abend noch und viel Spaß beim Fotografieren.

Gruss, Michael
 

medicusi

Aktives Mitglied
Hallo
happy.gif


erstmal Vielen Dank für Deine Hilfe ... aber ein UV Filter würde ja gleich auch etwas filtern ... was mache ich den abends auf einer Party in der Disco etc. da würde ein UV-Filter sicher nicht hilfreich sein. Erstmal möchte ich nur mein Objektiv-Glas schützen.
 

michaelhh

Aktives Mitglied
Hallo Kai,

jedes Glas vor der Linse beeinflußt die Objektiv-Eigenschaften. Auch reine Schutzfilter haben ein gewisses Maß an UV-Filterung. Das habe ich mir von einem Profi sagen lassen. Ansonsten bleibt Dir noch die Streulichtblende. Wenn Dir die Kamera runterknallt, kopfüber, dann fängt die Blende bereits das Meiste ab. Wenn aber alles seitlich runterknallen sollte, oder Stöße eintreffen, dann nützt Dir natürlich weder eine Streulichtblende noch ein UV-Filter.

Allerdings habe ich das UV-Filter auch innerhalb geschlossener Räume mittlerweile immer drauf gelassen. Da habe ich meistens mit meinem Blitz fotografiert. Das mache ich sowieso meistens. Und keine negativen Effekte auf dem Bild entdecken können.

Natürlich kannst Du den Nebel, erzeugt von den Rauchern;-)), auch mit dem besten Filter nicht wegfiltern. Hier geht es nur um den Blaustich-Anteil bei zu hoher UV-Einstrahlung. Und wenn keine vorhanden ist, dann wird auch nichts rausgefiltert.

Ich würde Dir raten, Dir einfach mal einen UV-Filter zuzulegen und dann die verschiedenen Situationen durchzuprobieren. Und wenn Du in bestimmten Situationen, z.B. auf einer Party in Räumen, einen negativen Effekt wahrnehmen solltest, dann schraube einfach das Filter ab und die Streulichtblende drauf.

Gruss, Michael
 

medicusi

Aktives Mitglied
Vielen Dank ....

werde gleich mal stöbern und einen Filter kaufen und ausprobieren!

Habe schon einige B+W Filter für rung 25 € gefunden ... woher weiß ich welcher Filter passt?
 

michaelhh

Aktives Mitglied
Hallo Kai,

folgende Eigenschaften sollte ein guter B&W-Filter haben:
  • F-Pro-Fassung: Damit kannst Du noch einen weiteren Filter vorschrauben, hier ist nämlich noch ein Schraubgewinde mit in der Fassung. Auch gut für den Objektivdeckel.
  • Der Filterdurchmesser muß mit dem Durchmesser Deines Objektivs übereinstimmen. Auf der Innenseite Deines Objektivdeckels steht der Durchmesser.
  • MRC-Vergütung sollte sein. Das ist eine sehr gute Oberflächenvergütung. Damit kann Schmutz und Feuchtigkeit nicht so gut haften und Du bekommst ihn besser runter. Auch kannst Du mit einem normalen Tuch leicht und bedenkenlos darüber wischen.
  • Die SLIM-Version benötigst Du nur dann, wenn Du ein Objektiv mit einer Brennweite kleiner ca. 24 mm hast. Dann ist der Filter nur ca. 4 mm dick, ansonsten ca. 6 mm.
Gruss, Michael
 

medicusi

Aktives Mitglied
Hallo Michael,

erstmal VIELEN DANK für deine super Hilfe ...

ich bin anscheinend zu dumm dafür ...

Ich habe ein Nikkor AF-S 18-70 mm 1:3.5-4.5G ED auf der Rückseite steht ein Durchmesser von 67 .... einen so großen Filter finde ich bei B+W gar nicht ... ich bin verzweifelt ...

hier suche ich:

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Die hören bei M 62 x 0,75 auf
sad.gif
 

upu

Läuft öfters hier vorbei
Kai,

von Hoya bekommst Du auch 67 mm.

Ich hatte noch einen Leica UV Filter 67mm. Aber diese Preise ... na, ob die wirklich so gut sind, dass die einen solchen Preis rechtfertigen. Ausserdem kommen die auch nicht von Leica, sondern von einem Drittanbieter.

Gruss

UPu
 

werbespezi

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo Kai,

das bekannte Auktionshaus kennst Du ja schon ... dort gibt es für fast jeden Durchmesser entsprechende Filter von B+W und dazu auch noch recht günstig!

Helmut
 
Oben