CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Portrait Optik für die F100

kibo

Läuft öfters hier vorbei
Hallihallo,

grad hab ich's getan... alle D2H oder D2X-Pläne sind grade über Bord gegangen... Ich hab mir nen analogen Body gekauft...

Ich will die F100 !!!(jippy) hauptsächlich für Portraits hernehmen, welche Optiken setzt ihr denn ein? ich hätte mir ein 50/1,8D mitbestellt... ich hoffe dir reicht auch mal für availible light Situationen...

aaachhh - ich kanns kaum erwarten...juhu

Was haltet ihr den vom Kodak 160 Porta??

grüsse Stephan
 
A

Andra

Kann ich gut verstehen - ich konnte das damals auch nicht erwarten (hab' die F100 allerdings inzwischen durch eine F6 ersetzt ;-) )

Für Porträts nehme ich gerne das 85 1,8 - ist superscharf, schön he ll und bezahlbar.

Portra 160 ist so mit das beste, was Kodak je an Negativfilmen gemacht ha t - gerade für Hauttöne. Ist mein Standardfilm bei 6x6. Wenn du mit KB keine Vergrößerungen > 20x30 machen willst (ca.), kannst du locker den Portra 400 nehmen - das ist mein Std.-Neg.-Film fü r KB, meistens VC, manchmal UC :)
 

kibo

Läuft öfters hier vorbei
Angeber, F6 oder?


hättest du vielleicht auch noch nen Film-Tipp wenn es um S/W Aufnamen geht?

was ich total super finde, egal ob color oder s/w, ist wenn man noch Korn im Foto sieht...

grüsse aus England
Kibo
 
A

Andra

> hättest du vielleicht auch noch nen Film-Tipp wenn es um S/W Aufnamen geht?

Klar
:

Früher hab' ich immer Kodak Plus-X-Pan und Tri-X-Pan genommen, bin dann aber - als ich zu faul wurde, die Dinger selber zu entwickeln - zu Ilford XP-1 und
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
übergegangen und nehme heute eigentlich ausschließlich - weil ich inzwischen auch zu faul bin, die Bilder selbst zu vergrößern
- den
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
. Die Bilder mit dem 400CN kommen gerne mit leichter Brauntönung aus den Labors, was ja oft gar nicht schlecht aussieht (kann man aber reklamieren, wenn's nicht gefällt).

Mein Tipp also: XP-2 für "richtiges" SW oder 400CN, je nach Geschmack.

Gruß
Andreas
 

kibo

Läuft öfters hier vorbei
Klasse Andreas, das hilft mir echt weiter...
morgen müsst sie kommen...
is schon in der Post...

findest du 400 € ok für ne F100? is tatellos und von nem echten Liebhaber...

leider muss ich auch das 50 1,8 noch warten...

kann man sich den Fotos von dir irgendwo ansehen?

grüsse aus England
Stephan
 

heliographie

Aktives Mitglied
Hallo Stephan,
ich kann dir für Portraits unbedingt längere Brennweiten empfehlen.
Mit der F100 nutze ich überwiegend das 1,8/85 und das MF2,5/105, in der letzten Zeit auch ganz oft das Sigma Macro 3,5/180.
Besonders mit letzteren Beiden hat man einen sehr angenehmen Arbeitsabstand.

Zu den Filmen kann ich dir nur wenig sagen, da ich fast ausschließlich Dia belichte.
Ich habe aber für Auftragsarbeiten, wenn Negativmaterial gefordert war, immer gerne den Agfa Optima verwendet. Er erzeugt einen sehr angenehmen Hautton.

Gruß Peter

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
 
U

Urgenta64

Hallo Stephan

Für Negative verwende ich gerne den Reala 100 von Fuji. Man hat mir damit sehr schöne Hauttöne attestiert. Als Brennweite ist alles von 80 - 135 brauchbar, unter Umständen auch 180.

Grüsse Hans
 
A

Andra

400 Euro ist denke ich ein ziemlich günstiger Preis - hab' für meine im Januar noch 565 bekommen.

Die richtige Brennweite beim Porträtieren hängt davon ab, wieviel du von der Person ablichten willst. Das 50 kann man schon für Ganzkörperaufnahmen verwenden, das 85er gibt aber dabei eine etwas gefälligere Perspektive wieder. Für Torsos (Oberkörper+Kopf) brauchst du schon das 85er, evtl. ein 105er. Für nur den Kopf nimm mindestens ein 135er. Faustregel: Nicht näher als 1,50 - 1,80m an die Person rangehen, sonst wird die Nase zu lang
(kriegst du ja alles hin mit deinem 70-200er...)

online-Bilder hab' ich leider keine ... wieso eigentlich Grüße aus England, wenn du die F100 mit Euros bezahlst und deutsch schreibst
???

Gruß Andreas
 

kibo

Läuft öfters hier vorbei
vielen Dank euch allen,
in genau 2 Std hab ich meine F100....
werd jetzt noch div. Filme kaufen gehen, und dann kann's los gehen... (is ja wie Weihnachten)

mal sehen wo man in uk vernünftige Abzüge machen lassen kann...

@Alfred, ich leb seit anerthalb jahren in MK. Is garnet so schlecht, 400 Euro war umgerechnet von 280 Pfund die ich gezahlt hab
und als Bayer hab ich gewisse deutsch Grundkenntnisse


Danke mit dem Tip bzgl Red Bull, die haben ja ein Hammer Web Radio
ich könnt mich so ärgern dass ich das Red Bull Air Race verpasst habe... Die Bilder sprechen Bände... Hammer
 
Oben