CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Schnelle Festbrennweiten

rueckwaerts

Mitglied
Hallo!

Welche Festbrennweiten sind richtig schnell und für den Normalverbraucher leistbar!

Ich denke an das 50 mm 1,4 ??, dass 80-200 ?? und 300 4,0

Vielleicht könnt ihr mir eure Meinungen zu diesen Objektiven geben und auch andere empfehlen.

Sie sollten Sporttauglich sein.
Basketball-Fußball-Motorsport-Eishockey


Danke
 

rakso

Läuft öfters hier vorbei
Beim Preis wirds wohl scheitern..
selbst das AF-S VR 200mm/2G IF-ED hat eine UVP von 4.499,00 €. Ab da geht's los.

Muss es denn eine Festbrennweite sein? Ah, da du auch das 80-200 aufgezählt hast, was offensichtlich ein Zoom ist, wohl nicht ;) Eben dieses mit einem Konverter wäre noch eine Möglichkeit.
 

rueckwaerts

Mitglied
Das AF-S Nikkor 300 mm/4 IF-ED gibts bei Ebay gebraucht um 700-1000.

Das 50 1,4 kostet second hand ca. 200.

Das ist sicherlich nicht das Problem.
 

walterfr

Kennt den Türsteher
Hallo Martin

Mit einer Festbrennweite zu Sportaufnahmen besonders Basketball, Fußball und Eishockey habe ich schon aufgegeben - da man aufgrund der schnellen Bewegung des Spiels mit einer festen Brennweite, immer Probleme bekommt. Bei Motorsport kann man sich auf die "Lauer" legen und warten bis das abzulichtende Objekt eben formatfüllend auftaucht.

d.h. mein 300/2,8 lasse ich meistens bei solchen Events zu Hause - da es auch gewichtsmässig meine eigene "Tragekapazität" seeeehr belastet.

Bei schnellen Hallensportarten wirst Du jedenfalls schon lichtstarke Linsen benötigen um auch noch auf kurze Belichtungszeiten zu kommen - sonst leiden die Bilder unter Bewegunsunschärfe - oder durch Bildrauschen (wenn man die Iso endlos hochschraubt)

Liebe Grüße aus France

Walter
 

rakso

Läuft öfters hier vorbei
Aus Erfahrung kann ich sagen, das auch für Hallensport Tischtennis und Handball das AF-S 70-200 (wie natürlich auch das 80-200 und sicher auch das Sigma 70-200) mit f/2.8 gut ausreicht. Bei Tischtennis musste ich mit ISO 1600 fotografieren, da blitzen nicht erlaubt ist. Wären die zusätzliche Beleuchtung an gewesen, wäre es sicherlich noch besser gegangen. Ein Canonist war mit einer noch lichtstärkeren (f/2.0 ?) 200mm Festbrennweite beim Tischtennis. Beim Handball wäre ein Blitz zum Aufhellen nicht schlecht, und ist auch meistens nötig. Aber alles ist natürlich von der Lichtsituation in der Halle abhängig.
 

rueckwaerts

Mitglied
@ Walter

Die Frage, die sich für mich stellt, ist folgende!

Welche der Objektive (ich selbst fotografiere mit CANON) sind für Sportfotografie, aber im Hobbybereich sinnvoll.

In der Halle hatte ich immer ein 85 oder ein 50 mit 1,4 und 1,8. Wollte mich eben erkundigen, ob das 50 1,4 von Nikon mit ner D1X schnell genug ist bzw. ob das 300/4.0 für Fußball mit EINGESCHALTETEN AF wirklich gute Fotos macht oder ist die Sache einfach zu langsam.
 

rueckwaerts

Mitglied
Ich selbst habe das 80-200, aber die alte Version, 2,8 zu Hause. Hab diese mal auf der D 100 und der F4 ausprobiert, gegen das Canon 70-200 2,8 auf der 10D aber keine Chance.

Ich habe das Objektiv gebraucht gekauft, ist aber in einen super Zustand. Kann es sein, dass der AF bei dem 80-200 langsam geworden ist.
 

walterfr

Kennt den Türsteher
Hallo Martin,

Bei Hallensportarten habe ich meistens mit dem 70-200 / VR 2,8 (D2H) und 35-70 / 2,8 auf der zweiten Kamera (D100) sehr gute Ergebnisse. Mit den von Dir angesprochenen Optiken habe ich leider keine Erfahrung im Hallenbereich, auch nicht mit der D1X.

Wenn ich mir outdoorphotos ansehe (Fussball) - und die Messwerte (exif) prüfe - so ist die meist verwendete Blende eine 4.0 oder 5,6 und auch noch schnell genug.

Ich hoffe Dir damit ein wenig weitergeholfen zu haben, auch wenn ich nicht direkt auf Deine Objektiv-Fragen Antworten hatte. IMO ist natürlich ein 1,4 oder 1,8 von der Lichtstärke sehr gut - nur denke ich mal, daß die Brennweite da nicht ausreicht - denn so nah ist man ja nicht beim Geschehen - oder ?? (und mitlaufen im Geschehen ist ja noch nicht erlaubt... *g* - sollte ein Scherz sein, net persönlich nehmen)

Liebe Grüße aus France

Walter
 

rueckwaerts

Mitglied
Das Problem liegt in unserer Halle darin, dass es für mein 70-200 2,8 zu dunkel ist. Ich selbst hasse es, Sportfotografie zu blitzen.

Aber langsam werd ich es versuchen, denn mit dem 1,8er komm ich auf 1/320 mit Blende 1,8-2,0 ISO 800.

@ all

Wer kann mir info über das 300 fix 4,0 geben.

Die gehen ja zu einem vernünftigen Preis her.
 

lakota

Aktives Mitglied
Hallo,
da ich praktisch nur draußen fotografiere, ist das 300er mein absolutes Lieblingsgerät. Ein Bild sagt mehr als ...
46615.jpg


Tempo in der Kurve etwa 80 kmh,kein Problem,dabei ist das nicht das AFS sondern das ganz normale alte AF. (Kamera:D70)
Viele Grüße Hans
 

junior

Rookie
hallo,

ich hab mir ein 85er 1.4 für 750 € bei Ebay gekauft. für portraits - find ich - unschlagbar.

junior
 

rakso

Läuft öfters hier vorbei
> ich hab mir ein 85er 1.4 für 750 € bei Ebay gekauft. für portraits - find ich - unschlagbar.

>>>>>> Sie sollten Sporttauglich sein. <<<<<<


Thema glatt verfehlt ;-)
 
Oben