CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Sensordreck bei Blende 53

avalon

Mitglied
Hallo,

ich bin absoluter Anfänger in Sachen DSLR und habe meine erste Nachtaufnahme mit einer D50 geschossen. Bei Blende 5.3 tauchen plötzlich zwei grüne Punkte auf, diese sind schlechter bei hohen Blendenzahlen zu sehen. Auf aktuellen Aufnahmen sind mir die garnicht mehr aufgefallen. Nun habe ich gelesen, dass Sensordreck eigentlich erst bei hohen Blendenzahlen wahrnehmbar ist.

Hier ist mal das Bild:

100866.jpg


Kann es sich hier wirklich um Sensordreck handeln? Die Kamera ist grad mal 4 Wochen alt...
sad.gif


Hat jemand eine Idee?

MfG
Thomas Hartung
 

stealth

Kennt den Türsteher
Hi Thomas

Wenn Dreck da wäre, würde es ja das Licht am Eindringen hindern und somit wären die Punkte dunkel. Diese zwei sind aber hell. Es müsste was anderes als Dreck sein.

War es feucht oder regnerisch an diesem Abend? Wassertropfen? Wie Licht, das sich im Objektiv bricht, sieht das für mich nicht aus.

Gruss
M;los
 

avalon

Mitglied
Hallo Milos,

danke für die schnelle Antwort. Wenn ich recht nachdenke war es zumindest "stark luftfeucht", also richtig geregnet hat es nicht, einen leichten Nieselregen kann ich nicht ausschliessen. Daher klingt die Wassertropfengeschichte realistisch.

Das würde auch erklären warum ich einen Tag später das Phänomen nicht mehr nachvollziehen konnte. Man lernt halt nie aus. :)

Gottseidank ist sowas mit Photoshop recht leicht wegzuhexen, auf dem kleinen Display der D50 sieht man solche Kleinigkeiten leider nur sehr schwer.

MfG
Thomas
 
Oben