CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Soll ich die D80 mit nach Fouteventura mitnehmen

tomd

Mitglied
Hallo,

ich habe mir die D80 neu gekauft und überlege diese mit nach
Fourteventura mitzunehmen, ich habe dafür eine kleine Fototasche die voll verschliessbar ist, diese würde ich zusammen in einem Rucksack halt bei mir rumschleppen.

Jetzt weis ich nicht ob im Hotel Safe die dann sicher ist wenn ich mal baden gehen will, und dort geht ja auch immer ein Wind zusammen mit dem feinen Sand, hmmm bin so am hin und her überlegen...

Wie macht ihr das so ?

mfg

Thomas
 

virgil

Bleibt öfters zum Abendessen
Hi Thomas,

ein Urlaub ist ein unwiderbringliches Ergebnis, daß bestmöglich festgehalten werden sollte. Ergo sollte sich die Frage "DSLR - ja oder nein" garnicht erst stellen.

Hotelsafes sind eine durchaus sichere Verwahrungsmethode sofern es sich nicht um 1-Sterne-Hotels handelt. Aber auch im Hotelzimmer kann man seine Sachen problemlos aufbewahren. Wichtig dabei: keine Einladungen "auszusprechen" also bspw. das achtlos rumliegende Ladekabel oder gar den Notebook am Couchtisch. Sowas gehört in den stets versperrten Koffer verstaut. Fenster und Fensterläden sollte man beim Verlassen des Zimmers fest verschließen. Beim Abschließen des Zimmers sollte man auch immer nochmals an der Tür rütteln. Das gehört jetzt alles zum Thema "Hausverstand" aber gerade der ist im Urlaub - man ist ja super relaxed - öfter aus- als eingeschaltet.

Wegen Sand und Wind brauchst Du Dir absolut keine Sorgen zu machen. Selbst wenn Du in die "Wüste" im Süden der Insel fährst, kannst Du Dir diese wie Strand vorstellen - also eher fest und nicht leicht fliegend (so wie manche puderzuckerartigen Sandarten im arabischen Raum).

Cheers
Virgil
 

nikon23

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Thomas,
was für eine Frage, natürlich nimmst Du Deine Kamera mit. Mit ein wenig Umsicht und vieleicht einen Sandschutz ist das überhaupt kein Problem. Wäre doch schade wenn man durch übertriebene Vorsicht auf seine Kamera in der schönsten Zeit im Jahr verzichten müsste. Optimistisch bleiben und notfalls extra versichern.

Mfg Wolfgang
 

Robert

Gesperrt
Mitnehmen!
Ich war im Juli dort und hatte meine nicht dabei - wollte halt nicht so viel schleppen und hatte stattdessen eine Fujifilm Finepix F31fd in der Tasche.
Ich hab's schon bereut, als ich bei der Landung erfahren habe, dass gerade die Weltmeisterschaften im Surfen und Kite-boarding ausgetragen werden
sad.gif

Sand wäre überhaupt kein Problem gewesen (wenn man nicht gerade bei starkem Wind am Strand die Optik wechselt)

Gruß, Robert
 

bru_nello

Bringt häufig das Frühstück mit
Aber natürlich mitnehmen und beim Objektivwechsel etwas vorsichtig sein (windgeschützt u. Bajonett nach unten).

Alternative: ich kann ein paar Fotos zur Verfügung stellen, von Lanzarote aus aufgenommen ;-) ;-)

Gruß

Ulli
 

sabine_nrw

Aktives Mitglied
Hallo,

ja, klar mit nehmen. Warum hast du die Kamera sonst?

Ich schleppe im Urlaub die teuersten Teile meist dauernd im Rucksack oder in einer Tasche mit, also, die Gesamtausrüstung ist schon ganz schön schwer, aber auch Teile davon. So bin ich immer fotografierbereit (abends schleppe ich auch den Blitz mit rum und manchmal kann man den auch so gebrauchen)... Manchmal habe ich alles "umsonst" dabei, kein Motiv, nur die schwere Tasche, aber das ist schon ok so.... ;) ) Für einen besonderen Urlaub habe ich mir sogar mal eine Videokamera zusätzlich aus geliehen und auch sie immer mit geschleppt.

Das optimale Schleppgerät habe ich noch nicht gefunden. Für die Minimalausrüstung habe ich eine kleinere Fototasche von hama, fürs gesamte Programm einen Rucksack, in den die Fototasche komplett herein gestellt wird und der Rest etwas stoßfest verpackt dazu kommt.

Für mich ist die Kamera, egal wie teuer sie war, ein Gebrauchsgegenstand, der allerdings schwerst liebevoll behandelt wird. Und ein Motiv zu verpassen, zu dem man erst Hunderte von km hin fliegen muß, wäre doch schade ....

Wenn du die Kamera mal nicht mit nehmen möchtest, hast du ja schon Sicherheitshinweise fürs Hotelzimmer erhalten. Für solch seltene Fälle habe ich noch eine kleine Digi.... sozusagen für den Erinnerungsschnappschuss am Rande... aber ich werde wahrscheinlich jetzt umstellen... und auch eine richtige digitale Spiegelreflexkamera an visieren, früher oder später ist man fällig, ich glaube, ich bin bald fällig.

LG

Sabine
 
Oben