CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Streulicht bei 5018D 8518D 10520D und Micro 10528D

dirk

CI Gründer
Admin
Hi

ich habe mir neulich ein nagelneues Nikkor 50/1.8D für meine D70 gekauft. Habe jetzt ein paar Schnappschüsse machen können und mir viel bei 2 Bildern Extremes Streulicht auf.

Hat jemand ähnliche Erfahrungen mit dem 50/1.8 AF D gemacht?

Gerade das Thema Steullicht findet man in keinem Testbericht. Ist aber aus meiner Erfahrung eines der wesentlichsten Einflussfaktoren, um gerade bei interessanten/schwierigen Lichtsituationen schöne Bilder zu machen. Ich bin ein Contax Benutzer und damit in diesem Punkt von meinen Zeiss Objektiven extrem verwöhnt.

Da ich demnächst plane, mir weitere Objektive für meine D70 zu kaufen würden mich Eure Erfahrungen speziell Streulicht betreffend auch für andere Festbrennweiten interessieren.

Insbesondere die Brennweiten 85/1.8D, 105/2.0D und Micro 105/2.8D, und die Sigma und Tamron makros mit D-funktionsunterstützung im 90er und 100er Brennweitenbereich.

Da speziell bei Sigma und Tamron es viele Neurechnungen gab, bitte das genaue Modell angeben, das Ihr benutzt.

Falls Ihr keine Gegenlichblende benutzt, bitte dazuschreiben, da dies ja bekanntlich die beste Unterdrückungsmethode von Streulicht ist und sonst die Erfahrungswerte verfälschen würde.

Danke im Voraus
 

stefan_haas

Mitglied
Hallo,

ich verwende das 2,8/105mm D seit einigen Jahren und hatte bisher keine Streulichprobleme.
Selbst in kritischen Situationen wie tiefem Sonnenstand mit der Sonne knapp ausserhalb des Bildes hat es Fotos ermöglicht, die mit meinem Zoom aufgrund von Reflexen nicht mehr möglich waren.
Die Sonnenblende verwende ich bei diesem Objektiv nur selten, die Frontlinse liegt recht tief im Gehäuse.

Viele Grüße von einem ehemaligen Contax Benutzer
 

georg_01

Mitglied
hallo,

die objektive die du aufzählst
sind objektive für analogkameras,
dementsprechend ist auch die
(wenn überhaupt vorhanden)
streulichtblende konstruiert.
da z.b. das 50/1,8 objektiv an der
digital kamera zum tele wird,
müste die sonnenblende länger sein.
somit kann das bild flauer werden.

bei starker sonne halte ich diese
immer noch mit der hand ab.

gruß georg
 

mattes

Hat vergessen, wo er wohnt
Hi,

ich benutze an der D100 das 1.8/50 mm und das 1.8/85 mm D. Immer mit Gegenlichtblenden und Hoya-HMC-Filter.

Bisher hatte ich keine Probleme mit Streu- oder Gegenlicht, was natürlich auch an der (verglichen mit Zooms) recht einfachen Konstruktion der Linsensysteme liegt.

Grüße

Mattes
 
Oben