CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

SW Serie für Ausstellung

micbo

Mitglied
Hallo,

Bilder sollen für die örtliche Gemeinde zur Verfügung gestellt werden.

Bitte um konstrukitve Kritik.

Danke & Gruß
Michael

121685.jpg


121686.jpg


121687.jpg
 

nikodemus

Bringt häufig das Frühstück mit
Hallo Michael,

um die Bilder auf ihre Eignung für einen bestimmten Zweck beurteilen zu können, müßte man etwas über den Zweck wissen.

Wenn sie beispielsweise der Tourismuswerbung dienen sollten, wäre hier schwarz-weiß nicht das Günstigste.
Sollen sie, was man eher vermuten könnte, der Dokumentation dienen, dann sind sie sicher brauchbar - aber auch in diesem Falle gäbe Farbe mehr her, wäre aber wohl auch nicht nötig. So hat das erste Bild dem Anschein nach nur den Sinn, den Ort, an dem der Schuppen steht, kenntlich zu machen.

Wenn die Bilder aber eine ländliche Idylle zeigen sollen, im "Retro-Stil", könnte man sie per EBV zusätzlich angilben.

Vielleicht gibt es noch weitere Verwendungszwecke, jedenfalls kann eine Beurteilung der Bilder m. E. ohne deren Kenntnis völlig danebenliegen.

Grüße, Heinz
 

auctor

Läuft öfters hier vorbei
Guten Morgen Michael

eigentlich wollte ich in diesem Forum nicht mehr viel beitragen, da selbst Moderatoren meinen, man sollte Bilder nicht ungefragt veraendern. Doch ist dies die einfachste Form die persoenliche Inspiration rueber zu bringen und schliesslich sind wir hier ein Forum das visualisiert und kein Chatroom. Egal:

Das erste Bild hat selbst dokumentarisch wenig Aussagekraft, es sei denn als Titelbild fuer einen Geisterroman, denn das unterste Schild "Reimershausen" erscheint derart unwirklich (wie nachtrŠglich einkopiert), dem Verblassen und durchsichtig werden nahe.

Auch die beiden folgenden Bilder dokumentieren eine morbide, resignierte, ja beinahe hoffnungslose Gegenwart. Wenn die Gemeinde Aufschreckbilder braucht, sind diese sicher geeignet.

Fotografisch: Ich gehe davon aus, dass diese Bilder von Farbaufnahmen auf s/w umgesetzt wurden und hier sind einige Fehler eingebaut. Bild 2: wenn der Hintergrund neblig blass verschwinden soll, muss der Vordergrund um so staerker akzentuiert sein. Die Maserung in den horizontal verlaufenden Brettern muesste deutlicher erkennbar sein, der ganze Vordergrund etwas haerter. In der vorliegenden Form suche ich nach weiteren Bildinformationen die vom blassen Hintergrund nicht erfuellt werden.

Bild 3: Eine Manifestation des Einfallsreichtums und der Improvisation der Nachkriegsjahre. Aufbruch in eine neue (leider unerfuellte) neue Zeit. Hier wurde eindeutig falsch gefiltert. Das wilde Gras ist blass und nichtssagend, statt dass es zum Widerstand aufruft und das Ziegeldach ist mit Ausnahme der untersten Ziegelreihe praktisch inexistent.

Wie du hier zum "richtigen" Ergebnis kommen koenntest waere nur ueber das Originalbild und die Gegenueberstellung der Bearbeitung moeglich. Aber genau dies wird in diesem Forum negiert und mit einer restriktiven Bildformatvorgabe fuer "Nichtzahlende" verhindert.

Schade, so bleibt es beim Chat

Liebe Gruesse
Carl
 

Robert

Gesperrt
Hallo Carl,

Deine Einleitung verblüfft mich ziemlich: meinst Du denn nicht, dass geistiges Eigentum grundsätzlich respektiert werden sollte? Wer sich überarbeitete Versionen wünscht, bittet schließlich i.d.R. explizit darum - ansonsten: so schwer kann es nun wirklich nicht sein, den Autor zu fragen, oder?

Gruß, Robert
 

nikodemus

Bringt häufig das Frühstück mit
Hallo,

wenn man, wie Carl es zu Recht für sinnvoll hält, an einem Bild durch Veränderung etwas demonstrieren möchte, was im Interesse (gelegentlich auch im vermeintlichen Interesse) des Einsenders geschieht, weiß man meist nicht, ob das genehm ist.

Nur wenige Forumsteilnehmer fügen ihren Bildern einen Hinweis darüber bei, dass man sie verändern dürfe oder möge.
Wer nun dem Einsender mit einer Bearbeitung des Bildes antworten möchte, müßte also in der Regel erst einmal fragen, ob er das dürfe.

Dieses Hin und Her ist umständlich und verzögernd und ich selbst habe wenig Lust dazu, jemanden, dem ich einen Gefallen erweisen will, vorher schriftlich um eine explizite schriftliche Erlaubnis zu bitten.

Ich schlage vor zu prüfen, ob man in das "Profil" eine dahingehende Frage aufnehmen könnte, etwa: Ist der Forumsteilnehmer damit einverstanden, dass von ihm eingestellte Bilder von anderen in diesem Forum und in dem ursprünglichen Thread zu Demonstrationszwecken verändert werden? (So wie auch danach gefragt wird, ob man andere Teilnehmer treffen möchte.)

Überdies habe ich Zweifel daran, ob eine Urheberrechtsverletzung vorliegt, wenn jemand ohne kommerzielle Vorteile das Bild eines anderen in für diesen und für andere erkennbarer Weise verfremdet.

Grüße, Heinz
 

Robert

Gesperrt
Hallo Heinz,

ich nehme das als Verbesserungsvorschlag auf; sobald wir etwas dazu sagen können, komme ich nochmal darauf zurück!

Gruß, Robert
 

nikodemus

Bringt häufig das Frühstück mit
Hallo Robert,

danke für die Information.

Ich habe eine solche Erklärung entwurfsweise in mein Profil eingetragen.

Grüße, Heinz
 

auctor

Läuft öfters hier vorbei
Liebe Forumteilnehmer, geschŠtzte Moderatoren

Jahrzehntelang im grafischen Gewerbe taetig, glaube ich sehr wohl ein Gespuer fŸr den Umgang mit Bildern und der Bedeutung des Urheberschutzes zu haben.

Bilder, die in die Galerie eingestellt werden, koennen benotet werden, stehen jedoch nicht zur Diskussion und sind indiskutabel dem Urheberschutz unterstellt. Bilder die in ein Diskussionsforum eingestellt werden sind meiner Meinung nach nicht Freiwild fuer bestimmungsfremde Verwertung wie fuer Werbung, jedoch frei fuer die Diskussion. und wir diskutieren mit und ueber Bilder. Wer hier ein Bild einstellt sollte visuelle Veraenderungen seines Originals akzeptieren oder dann das Bild in die Galerie einstellen wo nur aha oder nana gewertet wird.

Ganz klar, wir arbeiten HIER mit Bildern, nicht mit Worten Ð oder habe ich bislang dieses Forum falsch verstanden?

Liebe Gruesse
Carl
 

infosto

Läuft öfters hier vorbei
Hallo zusammen,

huuu, hier geht ja richtig die Post ab...
Da kommt man einmal früh von der Arbeit, und dann ist hier der Bär los
happy.gif


Liebe Martina, lieber Robert,
Ihr verteilt immer kräftig Anpfiffe, wenn mal ein Beitrag nicht ganz zum Thema passt...
Was geht denn hier jetzt für eine Grundsatzdiskussion ab...???
Also, wenn das jetzt nicht am Threadthema vorbei ist, dann ist die Erde eine Scheibe...
lame.gif


Habe mich soeben zum EhrenMOD erklärt:

Da Ihr Euch hier auf diese Diskussion eingelassen habt:
Robert, setzen, 6
Martina, setzen, 5-

Glaube mich dunkel zu erinnern, daß ein gewisser Michael oben nach seinen Bildern fragte...
crazy.gif


Also Michael, schließe mich Heinz' Meinung an, daß man den Verwendungszweck kennen müßte.
Unabhängig davon halte ich deine Bilder für sehr schöne Impressionen der betreffenden Gemeinde.
Auf meinem Monitor auch sehr schöne Kontraste und Graustufen (Spyder2Pro).

Carl's Meinung über das erste Bild, kann ich mich absolut nicht anschliessen.
Natürlich wirkt das Foto unwirklich, aber ich denke, der Fotograf hat das durchaus bewußt so gewählt.
Auch Carl's übrige Kritik kann ich nicht nachvollziehen.
Der Grauton des Grases, das Erscheinungsbild des Holzes und so weiter ist nun wahrlich Sache des Fotografen, in Verbindung mit seinem geplanten Verwendungszwecks (den wir alle nicht kennen).
Wir sind hier nicht in der SW-Fotoschule von 19XX...
Carl, ich halte Deine harsche Kritik an Michael's Bildern für eine anmaßende, selbstüberschätzende Unverschämtheit!

Ach so, Ihr wollt ja noch unbedingt meine persönliche Meinung zum Inhalt der obigen Themaverfehlung hören:
Ich fände es auch besser, wenn Bilder in diesem Forum generell bearbeitet werden dürften.
Wir sind doch alle (?) zum Lernen hier und nicht auf einer kommerziellen Fotoausstellung.
Könnte doch generell hier erlaubt sein (AGB?), es sei denn, ein Autor verweigert ausdrücklich seine Zustimmung.

Martin, setzten, 6-
proud.gif


Gruß und Gut Licht,

Martin

P.S.
So, jetzt geht's mir besser.
Mußte meinen Frust abbauen.
Habe eben meine Hausnebenkostenabrechnung bekommen...
Nun muß die "alte" D70 noch ein wenig warten, bis sie in Rente geht...
angry.gif
z02_deal.gif
sad.gif
 

Robert

Gesperrt
Martin hat natürlich vollkommen recht:
Sie ist eine Scheibe
biggrin.gif


Wenn's Dich tröstet - (nochmal Off-Topic) meine Nebenkostenabrchnung hat bei mir ebenfalls eine mittelschwere Krise ausgelöst
wink.gif


Aber jetzt werden wir ab hier nur und ausschließlich zu Michaels Eingangsfrage posten
z04_photos.gif


Grüße, Robert
 

infosto

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Robert,

puh, jetzt geht's mir noch besser...
Schön, daß ich nicht allein mit meiner NKA bin...

"Geteiltes Leid ist halbes Leid"

Oh Mist, schon wieder Off-Topic...
z04_head_wall.gif


Schönen Abend, Robert.

Gruß und Gut Licht,

Martin
 

werbespezi

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo Michael,

von meinem Empfinden her, kann ich nur feststellen, dass Deine Bilder als Beispiele für gelungene S/W Bilder genommen werden können. Ich kann mir derzeit nicht vorstellen, was Farbe bezüglich der optischen Wirkung verbessern könnte - im Gegenteil eher verschlimmbessern.

Gerade in der heutige immer poppigeren Wahrnehmung und damit Überreizung, findet das Auge bei SW-Aufnahmen wieder eine gewisse Ruhe vor und den Sinn für grafische Motive.

Allerdings schließe ich mich den Aussagen an, dass man die künftige Verwendung kennen muss um beurteilen zu können, ob diese Aufnahmen dafür geeignet sind.

Schönen Abend

Helmut

(der Glück mit der NKA hatte bzw. genug vorfinanziert)
 

micbo

Mitglied
Hallo zusammen,

so dann ich auch noch mal. Die Bilder sollen Motive aus der Gemeinde zeigen entlang der Wanderwege also was man dort zu sehen bekommt.

@ Carl
Deine Kritik habe ich zur Kenntnis genommen werde aber nicht weiter darauf eingehen…

Ich habe kein Problem wenn Bilder von anderen Usern bearbeitet werden, wenn ich dabei was lernen kann, sehr gerne aber bitte nicht: „So jetzt ist es ein fettes Bild, wie ich das gemacht habe bleibt mein Geheimnis“.

Sonnigen Tag noch
Michael
 

Martina

Gesperrt
Hallo Leute,

das Nebenthema Urheberrecht kriegt man hier nicht sauber rausverschoben, ohne die einzelnen Beiträge zu zerpflücken. Wenn ihr die Frage weiter diskutieren möchtet, macht doch bitte einfach einen neuen Themenstrang auf.

LG
Martina
 

nhofmann

Mitglied
Hallo Michael,
ich halte deine Bilder für gelungen, das verwitterte Holz kommt in SW sehr schön. Ist ja auch eine schöne Gegend.
Gruß aus Biebertal
Norbert
 
Oben