CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Unendlicheinstellung beim Kitobjektiv 1870

blackburn

Läuft öfters hier vorbei
Hallo,
bei meinem 10-70er habe ich festgestellt, daß beim Anpeilen eines weit entfernten Objekts (z.B.Horizontlinie) der AF nur bei 70mm auf Unendlich stellt.
Je kürzer die Brennweite, desto näher stellt der AF Richtung 2m-Marke scharf.
Die Ergebnisse sind scharf, stellt man manuell auf Unendlich, wirds unscharf.
Ein Kollege mit dem gleichen Kit hat das Problem nicht. Wir haben die Objektive getauscht, mit dem gleichen Resultat: seine Kamera stellt bei 18mm auf Unendlich, meine nicht.
Hat jemand ne Idee?
 

christianp

Läuft öfters hier vorbei
Hallo!

Das habe ich bei anderen Objektiven von Sigma und Tamron auch schon beobachtet. Selbst bei gaaaaaanz weit entfernten Objekten wird nicht auf unendlich gestellt.

Solange die Bilder aber scharf sind, ist mir das egal.

Gruß, Christian
 

deepdiver

Mitglied
Hallo,

ich habe das gleiche wie ihr beiden festgestellt. Allerdings finde ich die Qualität des 18-70mm nicht gerade besonders gut.
Denn sowohl das 70-210 f4 und das 80-200 f2.8 machen bei gleicher Blende deutlich schärfere Bilder. Ist das bei euch auch so?

Gruß deepdiver
 

blackburn

Läuft öfters hier vorbei
Da ich von Minolta MD komme, habe ich erst dieses eine Objekziv und deshalb noch kein Vergleich. Ich liebäugel mit dem APO 70-300 von Sigma.
Bei Aufnahme in RAW und Nachbearbeitung in PS kann man aber schon ne Menge rausholen.
Ich behaupte: Bessere Bildquali als KB.
 

frito

Mitglied
Hallo,
ich habe schon oft gelesen, dass man (bei MF) besonders bei Landschaftsaufnahmen nicht auf unendlich stellen sollte, sondern kurz davor. Das Ergebnis wird oft als subjektiv besser empfunden.
Ob dieser Trick hier berücksichtigt wird wage ich ja fast zu bezweifeln. Ich werde das mal mit meinem Kitobjektiv und meinem Tamron probieren.

VG, Bernd
 

onemore

Rookie
Die Unendlichstellung variert bei Zoomobjektiven im allgemeinen mit der Einstellung der Brennweite.
Beim 18-70-er ist bei mir "echt" unendlich nur bei 70mm und unendlich bei 18mm stellt sich kurz nach 2m ein. Ein ähnliches Verhalten habe ich auch schon bei anderen Zoomobjektiven bemerkt.
Je nach eingestellter Blende ist auch der Tipp mit kurz vor unendlich bei Landschaftsaufnahmen nicht schlecht.
 
Oben