CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Vergleichsfotos mit dem 85er jeweils an der D200 und D70

M

Mickman

Anlehnend an diesen Thread

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


mache ich hier mal weiter.

Wieder mal ein Blick vom Balkon.

Aufnahmedaten:
D200 und D70
85mm f1.8
Iso 200
1/160 s - 1:6.3
Programmautomatik
Matrixmessung
Weißabgleich Sonne
Bildoptimierung normal
Schärfeindikator mittig Schornstein
Exifdaten vorhanden


85er an der D70
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


85er an der D200
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Hier kann man sehr gut erkennen, dass die D70 nicht die Leistung des Objektivs wieder geben kann. Die D200 ist da ein wenig besser.

Auch, dass die D70, wie allseits bekannt, bei gleicher Verschlusszeit und Blende doch knapper belichtet. Oder sollte man sagen, sie ist in der Einstellung "normal" satter in den Farben?

Der leichte Unterschied in der Horizontalen kam daher, weil ich die D200 mit Motor auf das Objektiv gesetzt habe.
 
M

Mickman

Noch was vergessen:

In RAW fotografiert und dann über Capture ganz normal in höchster Qualität in das JPG umgewandelt.
 

ziege

Kennt den Türsteher
Lieber Michael,
Deine Bilder bestätigen leider den Eindruch, den ich heute feststellen musste. Habe seit heute auch eine D200 und bin ziemlich entäuscht. Der hochgelobte Dynamikumfang der S3 steht nicht nur auf dem Papier, sondern ist bei diesen Aufnahmen deutlich zu sehen. Der Himmel verschwindet bei der D200 fast restlos, wobei ich bei der S3 (gleiche Einstellung) Wolken zählen kann und das restliche Bild auch top belichtet ist. Hoffentlich kommen solche Bild-Situationen, über die ich mir bisher gar keine Gedanken machen musste, nicht zu oft vor, sonst ist die D200 für mich ein Schuss in den Ofen. Hätte es nie geglaubt, wenn ich den krassen Unterschied nicht mit eigenen Augen gesehen hätte. So kann ich auch mit der S3 auch aus dem Fenster Fotografieren, durch dass das einzige Licht des Zimmers einfällt und dennoch sieht man den Fensterrahmen in seiner Farbe, was mit der D200 nicht so geht.
Gut Licht, Richard
 

agerer

Bringt häufig das Frühstück mit
Hallo Richard,

hast du mit den D200 in JPEG oder in NEF/RAW fotografiert. Bei meiner D70 ist der Unterschied beim Kontrast ziemlich groß:

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!


Gruß Sebastian
 
M

Mickman

Hi alte Ziege :)

ist ja allgemein bekannt, dass die S3 in dem Punkt unschlagbar ist. Ich äugle immer noch ;-)

Laß mal eine S4 rauskommen, dann fällt die S3 noch mehr und dann ist sie mein für die Modelaufnahmen.

@Sebastian
Wie willst du das beurteilen, wenn du die gleichen Fotos nicht mit einer S3 zum Vergleich machen kannst? Daher ist deine Aussage leider nichts wert.

Grüße,
Michael
 

ziege

Kennt den Türsteher
Hallo Michael,

meine weiteren Tests sind aber durchaus sehr gut und vielleicht gelingen mir ja noch in bestimmten Situationen mit der D200 besser Bilder. Was jetzt schon klar ist, der Autofoccus geht schneller und so kann ich zum ersten male meinen Hund im Gallopp knipsen, ohne ständig Ausschuss zu fabrizieren.

Woher kennst Du eigentlich meinen Spitznamen?
Liebe Grüße, Richard
 

ziege

Kennt den Türsteher
Hallo Sebastian,

beide Male in JPG, werde es mal in RAW versuchen,

werde es berichten
 

Martina

Gesperrt
Woher kennst Du eigentlich meinen Spitznamen?


100819.jpg


rofl.gif
 
M

Mickman

Hi Martina,

jetzt muss ich aber ein wenig über DICH lachen :)

Sicherlich meinte Richard das "alte" vor der Ziege und nicht Ziege selbst :)))
 

eberhard

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo,
ich habe mir Michaels Fotos auch mal runtergeladen. Mir scheint, daß auf dem D70 Bild, vor allem am mittleren Baum lila Farbsäume zu sehen sind, die beim D200 Bild nicht vorhanden sind.

Gruß Eberhard
 
Oben