CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Welches Macroobjektiv für D70S

d70s_user

Mitglied
Hallo zusammen,
bin Neuling im Bereich der DSLR Fotographie und möchte gerne Macroaofnahmen tätigen.
Hierbei würde ich gerne Naturmacroaufnahmen machen von Insekten u.ä.
Welches Objektiv könnt Ihr hierzu empfehlen ?

Gruss
Markus
 
P

Poepie912

Hallo Markus,

schau mal im Forum unter Makro nach, dort stehen jede Menge Tipps zu den verschiedenen Objektiven.

Mach vielleicht auch ein paar Angaben zu deiner bestehenden Ausrüstung. In Deinem Profil ist nichts beschrieben. Du hast ja bestimmt nicht nur den Body, oder?

zu den Objektiven:

das hängt natürlich von deinem Budget ab und ob Du AF oder MF Objektive willst.
Im MF Bereich könntest Du das Nikon 55er oder das 105er Makro nehmen, mit AF wird`s natürlich dann schon deutlich teurer.

Mit Sigma habe ich schlechte erfahrungen gemacht, allerdings gibt es hier Kollegen die Dir mit Sicherheit das Eine odere Andere Sigma empfehlen können.

früh morgentliche Grüsse

Dirk
 

nikon23

Läuft öfters hier vorbei
Mensch Markus,
welch eine Frage !
Wenn du fragsr welches Macro-Objektiv ist das beste für meine Nikon D70S, dann musst Du erst einmal schreiben was genau du fotografieren möchtest, Münzen, Briefmarken,Insekten,Technik im medizinischen Bereich, Kleinteile aller Art usw. Wenn es nicht um Stillleben geht, muß Du einen Fluchtabstand zum Objekt berücksichtigen (Insekten und Kleinreptilien) und hier ist besonders das 150 mm Macro von Sigma zu empfehlen und für alle anderen Anwendungen reicht das 100 mm Tokina. Das Tokina ist preisgünstig und scharf abbildend, 100 mm Sigma und Tamron ist gleichzustellen, werden aber teurer angeboten. Denke auch daran, dass eventuell noch ein Ringblitz angeschafft werden muss, der vieleicht beim 150 mm nicht unbedingt erforderlich ist. Es kommt immer auf die Anwendung an z.B. verwendet der Roman für seine Macro`s ein 150 mm Sigma und das wegen dem Fluchtabstand. Eine Darstellung 1:1
ist mit allen aufgeführten Objektiven zu erreichen. Also schau in Deine Geldbörse und prüfe deine Anwendungswünsche und kaufe. Das Objektiv ist dann für dich das Beste!

Gut Licht Wolfgang
 

Steffen

Hat seine Zahnbürste bei uns
Hallo Markus!

Wie oben schon beschrieben, schau mal unter Makro nach.

Wenn Insekten häufig auf Deiner Liste stehen nimm das 150er Sigma. Es ist ein Superteil!

Gruß Steffen
 
Oben