CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

ZEISS Objektive für Nikon AF

werbespezi

Bleibt öfters zum Abendessen
Als ehemaliger Contax Fotograf wäre damit ein Wunsch in Erfüllung gegangen.

Ich werte diese Entscheidung als richtungweisend für die gesamte DSLR Situation PRO-DX Format. Insbesondere wenn ich die diversen Ergebnisse von Zeiss Linsen an Vollformat Canongehäusen sehe, wird mir ganz schwummerig bei der Tatsache, dass selbst Toplinsen am Rand unscharf an diesen Gehäusen abbilden ...

Selber hatte ich das 4/18 mm und das war bis zum Rand knackscharf an meiner Contax ...

Nunja, warten wir also bis morgen und freuen wir uns schon jetzt auf eine Option, die für die Zukunft auch noch Entwicklungspotenzial in Bezug auf Top-WW Linsen lässt für die zwischenzeitlich lieb gewonnenen Nikon AF Gehäuse ...
 

ohelm

Läuft öfters hier vorbei
Mach mich schlau:

Auf was beziehst Du Dich? Ist sowas angekündigt? Habe ich was verpasst? Wird es einen Adapter geben???

Fragen über Fragen...


Gruß,

Axel
 

gor

Läuft öfters hier vorbei
@Alfred,

wieso maßlose Enttäuschung? Abgesehen von den sündhaft teuren Profi-Objektiven können die meisten Nikon Objektive m.E. nicht ansatzweise mit Zeiss-Objektiven mithalten. Ich kenne z.B. die meisten Normal-Objektive (50mm) von Nikon, KEINES kommt an die beiden entsprechenden Planare von Zeiss heran. Es schadet doch nicht, dass man nun noch mehr Auswahl hinsichtlich seiner Objektive hat - im Gegenteil. Für jemanden wie mich, der gerne auch manuell fokussiert (Nikon F2, F3, F4) und mechanische ebenso wie optische Qualität zu schätzen weiss, ist die Nachricht, dass ich erstklassige Zeiss Objektive an meinen erstklassigen Nikon Bodies verwenden kann, ohne "erstklasssige" Leica-Preise zu bezahlen, eine großartige Neuigkeit!

Liebe Grüße Georg
 

orp

Mitglied
>Kann mich Georg anschließen. > > Endlich kann man wirklich gute Objektive bekommen. Ich bin eher erfreut, als entäuscht.

FM-2, F-801s, F-90x
 

farnborough

Aktives Mitglied
Kann nur bestätigen, dass Zeiss Objektive Spitze sind. Habe 2 Contax G2 mit vielen Objektiven, jedes liefert die schärfsten Bilder. Kein Vergleich mit meinen , nicht billigen , Nikon-Spezial-Objektiven .
 

mikey

Läuft öfters hier vorbei
Das ist doch lächerlich!

Es war die rede von grundlegenden Neuerungen für viele Millionen DSLR-Besitzer. Und jetzt entpuppt sich die ganze Sache als ein Paar MF-Scherben die sich mittels ADAPTER halbwegs kompatibel machen lassen.

Für Leute die bereits Zeiss Objektive haben sind die Neuigkeiten wahrscheinlich toll. Zeiss hat anscheinend vor Nikon und Canon Neukunden zu gewinnen. Da es aber wirklich gute und preiswerte AF-alternativen gibt(z.B. AF50/1.8)kann ich mir nicht vorstellen das sich sonderlich viele Leute für die Zeiss Linsen interessieren werden.
Außerdem ist es doch eine Zumutung durch den kleinen Sucher einer DSLR manuell zu fokussieren.

Nein nein so wird das nichts.

Mikey
 

gor

Läuft öfters hier vorbei
@Mikey,

ich glaube, Du hast die Sache nicht ganz verstanden: man braucht keinen Adapter, um die neuen Zeiss-Objektive an den "guten" Nikon-Bodies zu nutzen. Mit einer D70, D50 oder ähnlichen Spielzeugen - mit denen man ansonsten auch gute Bilder machen kann - macht es natürlich keinen Sinn, weil man damit keine Belichtungsmessung hat. Dein AF 1,8/50 ist sicher ein nettes Objektiv, spielt aber optisch und mechanisch in einer ganz anderen Liga als die Zeiss Objektive, mit denen ich bisher zu tun hatte - hoffentlich sind die Neuen auch so gut. Die Sache ist somit vor allem für Leute interessant, die vernünftige AI oder AIS-kompatible Gehäuse besitzen und weiter nutzen möchten.

Beste Grüße Georg
 

stealth

Kennt den Türsteher
Hallo Alfred

Nun, Zeiss nimmt nicht spezifisch auf dich Rücksicht, wenn sie Objektive präsentieren. Darum kann ich deinen Frust nicht ganz verstehen. Des weiteren werden zur Zeit zwei Objektive gezeigt, die Rede ist aber von einer Handvoll weiteren, welche dann auf der Photokina präsentiert werden. Was genau drunter zu sehen sein wird, keine Ahnung. Aber die Bilder lassen gewisse Rückschlusse ziehen. Zu sehen waren das 50er, das 85er, ein Makro-(Planar?) und meines Erachtens ein grosses Weitwinkel. Alle Bilder und Texte habe ich von der Zeiss-Seite.

Ich für meinen Teil würde mir sogar eine Nikon kaufen wollen, nur um einige dieser Optiken zu montieren. Jedoch steht und fällt diese Aussage mit der Verfügbarkeit, dem Preis und der Brauchbarkeit der Zeiss-Optiken (ZS, nicht ZF) an einer Canon Kamera. Ich habe sehr viele Contax und somit Zeiss Sachen daheim und auch einiges an Canon Zeug. Für mich ist es nur eine indirekte Bereicherung, wenn diese Objektive nun verfügbar werden. Aber ich freue mich, dass es wieder ein paar coole Optiken für gute Kameras gibt, mit denen man auch anständig manuell fokussieren kann.

Michael, wer sagt denn, dass du durch einen kleinen Sucher fokussieren musst. Wäre es nicht sehr willkommen und durchaus denkbar, dass Nikon im Zuge der Ankündigung der Stilllegung der analogen Linie nun auch verkündet, dass sie neu auch eine Vollformatdigitale herausbringen? ;) Na, das wäre doch was, Vollformatdigital und ZF-Optiken! Für mich wäre das ein Reiz auf Nikon umzusteigen! =)

Genug blah
happy.gif

Gruss
M;los
 

eberhard

Bleibt öfters zum Abendessen
@ Milos,
wer glaubt wohl daran, daß Nikon Kameras für ein paar Zeiss MF-Objektive baut. Bisher macht doch Zeiss den Rummel und Geheimnistuerei seit Dezember mit der Anpassung seiner Objektive an Nikon. Wer überzeugt ist, daß ihm diese Objektive was nützen, kann sie sich ja kaufen, wenn es soweit ist und...... die Preise bekannt sind.

Gruß Eberhard
 

dirk

CI Gründer
Admin
Hallo

Nikon baut sicher keine Bodies für Zeiss. Aber Nikon weiss, das sie langfristig etwas bieten müssen im Wettbewerb mit Canon und anderen Marken, die vielleicht noch Vollformat DSLRs anbieten werden. Canon wird bald nur noch Vollformat bis auf Einsteiger DSLRs anbieten. Nikon hat aufgrund des kleineren Bajonetts noch warten müssen, da es zuviele Probleme mit einem Vollformat Chip gegeben hätte. Siehe Kodak's Versuch.

Es wird sich zeigen, inwieweit Nikon durch weiterentwickelte Technik in den nächsten 2 Jahren einen Vollformat Chip im alten Bajonett anbieten kann. Dies war vor 2-3 Jahren unmöglich, daher die stark angedachte Alternative eine zweiten Bajonetts paralle zum alten. Sicherlich müssen sie bei VF Chip dann auch auf der Objektivseite nachlegen. Wartet deswegen einmal die PMA ab für neue Nikon Optiken...

Zeiss wird IMO in Zukunft nur noch neue Objektive für Vollformat optimiert anbieten. Das ist nur logisch, da es nur eine Frage des technischen Fortschritts und der Produktionskosten ist, bis auch andere Hersteller Vollformat DSLRs anbieten werden. Es wäre Selbstmord jetzt für APS Optiken zu entwickeln und diese dann in 2 Jahren durch wieder neue Rechnungen zu ersetzen. Da reichen die Stückzahlen nicht aus.

Auch ein Nikon 50/1.8 AF D hat Schwächen. Gerade bei Streulicht. Die neuen ZF Optiken werden sicher Sahenstückchen werden. Wenn man darüber nachdenkt, werden sie heer im Weitwinkel Bereich noch eine oder zwei Optiken anbieten. Lichstärke 2.0 und alles Festbrennweiten. Das ist die Achisllesverse von Nikon, falls sie nicht nachlegen werden. Makro wäre auch eine denkbare Option.

Die ZF und ZS Optiken werden sicherlich auch nicht zu teuer werden. Laut Aussagen von Zeiss werden sie sich an den Nikon Preisen orientieren. Macht auch Sinn, wenn man dort in den Wettbewerb geht. Billiger werden sie aber sicherlich nichts sein.

Zielgruppe ist nicht der D50/D70 Käufer, sondern eher der D200 Käufer, der sicher auch aus dem ehemaligen Contax Lager oder Leica Lager kommen kann. Das ist eine deutlich sicherere Option aus Contax User Sicht, als ein DSLR body für das alte Contax System. Nikon sorgt für die Ausreichende Vielfalt an Bodies, Zeiss Optiken auf Wunsch on top.

Und es kommen auch sicher noch mehr Neuigkeiten von Zeiss in Sachen DSLR im Jahre 2006. Habe ich aber dummerweise schon wieder vergessen
happy.gif
 

luki141281

Aktives Mitglied
das mit zeiss ist ne dicke enttäuschung...

af hätte es sein müssen um da richtig ins geschäft einzusteigen.

so ein 15er und ein 20er 2.0 auf digital optimiert also dx artig wäre der wahsinn gewesen.

schön kompakt, im metallgeäuse.

es wird niemand vom beliebten nikon 1,4/85 umsteigen... gut das 50er... aber das finde ich bis aufs plastikfeelig bei f2,0 auch ne topp sache.
 

luki141281

Aktives Mitglied
@ Dirk:

Ich frage mich ernsthaft warum alle auf das VF warten. Noch größeres Bajonett bedeutet, größere Objektive. Abbildungsfehler werden immer schwieriger auszugleichen je mehr Linsen verbaut sind und je größer der Bildkreis ist.

Die DX Linsen sind doch eine hervoragende Lösung ?? Mit VF wird alles größer und viel Aufwendiger.

Und das 17-55 ist doch die beste Linse zur Zeit auf dem Markt. Canon hat NICHTS vergelichbares was in der Liga spielt.

Gut irgendwann ist Pixelmäßig Schluss... Aber wenn ich heute gute Ausbelichtungen der D50 (!!) auf 30x40 sehen dann frag ich mich schon wirklich für ein VF ??

PS: Wer in München beim Foto-Dinkel mal die Bilder von der D50 im Treppenhaus gesehen hat, der weiss was ich meine. Und das sind erst 6MP
 

josch50

Läuft öfters hier vorbei
Ich liebe MF Objektive,klein und fein.Clevere Schachzug von Nikon.Hören auf und holen sich Zeiss.Belebt und spricht ja sowieso die nur die Gruppe an,die die Ruhe haben und nostalgische Fotografieren bevorzugen.Ich freu mich schon drauf.
AI50mm/2.0 Nikon,etwa 20J.alt,mit S3Pro(siehe Photo)
87875.jpg
 
Oben