Über den Dächern muss die Freiheit wohl grenzenlos sein

georgie

Bleibt öfters zum Abendessen
Habe gerade meine "Osterbilder" durchgeschaut und noch ein "Osterei" gefunden. Ist wirklich nur ein Schnappschuss. Stand mitten in der Stadt und höre ein lautes Zischen. Schaue nach oben und sehe einen Heissluftballon, der fast die Dächer streift. Bin richtig erschrocken.
Kamera hoch und Schuss. Habe in der linken unteren Ecke die Regenrinne extra aufgenommen und draufgelassen, damit man erkennt, wie tief unten der wirklich war. Wie man aber sieht, hat die Besatzung dann mehr "Feuer" gegeben und sich wieder in die Lüfte erhoben.
Lichtvolle Grüße
georgie
 

dilo

Kennt den Türsteher
Hallo Georg!

Superscharf aufgenommen!
Allerdingst stört die Ecke im unterem Bereich links.
Haste immer noch kein Bildbearbeitungsprogramm ?
Man könnte diese Ecke wegstempeln.
Hm, und den Ballon etwas nach links schieben, da zu mittig.

Gruß Dilo
 

hannio2k

Läuft öfters hier vorbei
Dieter Lorenz (dilo) schrieb am 11. Mai 2007 - 12:45 Uhr:

'Allerdingst stört die Ecke im unterem Bereich links.'
Ein Bild sagt zwar mehr als 1000 Worte, aber wenn der Fotograf sich schon den Aufwand macht, einen Text dazu zu schreiben, sollte man ihm doch diese Mühe lohnen und die Worte lesen...

Liebe Grüße
Andreas
 

dilo

Kennt den Türsteher
Sorry bitte, hab den Text nicht genau gelesen!
Meine Meinung als Beweisfoto ist es schon OK.
Aber ein Bild zum Aufhängen oder Betrachten stört es zwar.

Gruß Dilo
 

georgie

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo Dilo,
genau so sehe ich es auch.
Lichtvolle Grüße
georgie
 
Oben