CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Contax RTS II löst nicht mehr elektronisch aus

tjdomsalla

Rookie
Moin moin,

nach langer Zeit habe ich meine gute alte Contax RTS II aus der Fototasche im Keller herausgekramt. Eine neue 4LR44–6V–Batterie eingelegt und die Knöpfchen gedrückt. Messwerte wurden angezeigt, dazu aber *immer* blinkende 60. Leider keine Auslösung.
Eine frische Silberoxid–Batterie (Varta V28PX, 6,2V) eingelegt und … gleiches Bild. Dann mit einem Isopropanol getränkten Wattestäbchen den Blitzsynchronisationsanschluss unterhalb des Transporthebels gereinigt – die '60' hört auf zu blinken. Ein erster Erfolg.
Aber die Kamera löst immer noch nicht aus. Mechanisch dagegen funktioniert die Auslösung ohne Probleme.

Hat jemand eine Ahnung oder einen Tipp für mich, wie ich die Kamera wieder zum Laufen bekomme?

Danke und schönen Gruß,
TJ
 

strauch

Moderator
Hallo TJ,

herzlich Willkommen bei uns

Die Batteriekontakte scheinen ja in Ordnung zu sein, ansonsten würden ja keine Messwerte angezeigt

Ich bin mit der Kamera nicht vertraut, persönlich kenne ich nur die erste Contax RTS, eine großartige Kamera die ich in den 1970er Jahren hatte

Kann es vielleicht an einer Kamerautomatik liegen das der elektronische Verschluß nicht auslöst?

Viele Grüße

Ludwig

P.S. Ist das Teleskop in Deinem Avatar Dein eigenes?
 

mawin

Aktives Mitglied
Hallo TJ und Ludwig,

ich liebe diese Kamera auch, sowohl die Erste als auch die II.
Ich hab die Sammlung noch Daheim und kann mich nicht von trennen, obwohl beide Modelle
nicht mehr richtig funktionieren.
Mechanisch Auslösen sollte immer gehen solange die Verschlußbänder nicht verklebt sind.
Hast Du mal mit einer Metall-Stecknadel versucht die Kontakte der Auslösebuchse zu kontaktieren,
nichtsanderes macht ja der Fernauslöser.
Vom Spiegelabgleiten der Modelle hast Du schon gehört? (kann übel enden)

Gruß Matze
 

tjdomsalla

Rookie

Mit Sicherheit. Vieleicht ein Kondensator im Dutt oder Ähnliches. Ärgerlich.
Das Teleskop ist (leider) nicht meins, ich nutze es nur hin und wieder (in Nambiba). Die Kamera dagegen ist meine.


Ich habe sogar noch den original elektronischen Fernauslöser von Contax. Aber es passiert dennoch nichts. Auch mit dem Winder (W-3) löst die Kamera nicht aus. Daher nehme ich an, dass es etwas mit der Elektronik im Inneren zu tun hat.
Du meinst sicher den "mirror slip" – ja, das Problem ist mir bekannt. Zum Glück aber nicht bei meiner Kamera. Die Symptome unterscheiden sich doch von meinem Problem.

Eine Reparatur schließe ich erst einmal aus. Dank eBay hat sich eine weitere, günstigere Option ergeben. :)
 
Oben