CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Kabelfernauslöser D80 vs. D7500

robertm

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Wissende,
kann mir jemand kurz und knapp sagen was der unterschied ist zwischen der Fernauslöserbuchse der D80 und der der D7500?

Anscheindend gibt's für die D80 noch den MC-DC1 von Nikon sonst den MC-DC2.

Vielleicht jemand Erfahrungen mit dem Rollei Fernauslöser?

Schon mal Danke!
 

Karl Knips

Aktives Mitglied
Hallo robertm,
ich habe diese beiden Kameras nicht gehabt, bin aber sonst eingefleischter Nikonier. Die Fernauslöser unterscheiden sich in der Regel nur in den Anschlüssen zur Kamera. Nikon hat da verschiedene Formen in den letzten Jahren verbaut von rund über eckig ist alles in verschiedenen Größen dabei. Dazu kommt die Wirkungsweise - kabelgebunden oder per Funk.
Die Dritthersteller wie Rollei bieten dann auf das jeweilige Modell zugeschnittene Lösungen. Zu Rollei kann ich aus eigener Erfahrung raten - habe viel Zubehör von dieser Firma und war bisher sehr zufrieden. Es ist durchdacht und solide gefertigt.
Beste Grüße
Karl Knips
 

robertm

Läuft öfters hier vorbei
Danke Karl,
ich habe mir jetzt auch einen von Rollei angeschafft, kämpfe aber noch mit den Kameraeinstellungen. Das Handbuch der D7500 gibt da leider nix zum Thema Kabelfernauslöder her; Außer, dass es auch einen von Nikon gibt. Die Beschreibung von Rollei gibt zu den Kameraeinstellungen genau NIX her.
Fakt ist das gelieferte Anschlusskabel passt nur an der D7500, nicht an der D80...
In den Menütiefen der Kamera steht nur was zum Kabelloesen Fernauslöser, den habe ch zwar auch, ich stehe aber nicht immer VOR der Kamera beim auslösen....

Laut Beschreibung sollte der Auslöser auch ohne Batterie für einfaches Auslösen gehen, habe ich bislang aber nicht hinbekommen. Gelegentlich werde ich es noch mal mit Batterien versuchen.

Schon mal Danke für Tips!
Robbert
 

Karl Knips

Aktives Mitglied
Hallo Robert,
eigentlich brauchst Du beim Anschluß eines externen Kabel- oder Funkfernauslöser keine besonderen Kameraeinstellungen vornehmen. Der Fernauslöser wird angeschlossen und man löst die Kamera halt aus, wie am kamerainternen Auslöser auch. Die Menüeinstellungen in der Kamera beziehen sich vermutlich auf ein internes Funk- oder Infrarotmodul in der Kamera , das dann wahrscheinlich aber nur mit einem Nikonfernauslöser funktioniert. Es ist dann vermutlich in der Frontseite der Kamera verbaut, so daß man (seitlich) VOR der Kamera stehen muß, um auszulösen. Diese kamerainterne Modul wird dann vermutlich im Menü aktiviert, damit die Kamera als Empfänger reagieren kann.

Bei externen Fernauslösern, die per Kabel am Kameraanschluß verbunden sind, kann ich mir vorstellen, das sie auch ohne Batterie funktionieren. Das kommt dann auf die innere elektrische Verschaltung der Kameraauslösung an. Da wirkt dann der Knopf im Fernauslöser als blanker Schalter. Damit ist also allein die Kabellänge entscheidend, wie weit man sich in welche Richtung von der Kamera entfernen kann.

Bei externen Funkfernauslösern gibt es immer zwei Module. Einen Empfänger an der Kamera, der meist im Blitzschuh angesteckt wird und dann per (passendem) Kabel mit der Fernauslöserbuchse der Kamera verbunden wird. Dazu einen Sender, den Du in der Hand hast und mit dem Du die Auslösung ausführst. Das Auslösesignal wird dann per Funk zur Kamera übertragen und es ist ist innerhalb der Reichweite des Senders egal, ob Du vor, neben oder hinter der Kamera stehst. Die meisten Funkfernauslöser können auf verschiedenen Kanälen arbeiten. Dann ist es wichtig, das Sender und Empfänger auf den gleichen Kanal eingestellt sind, um sich zu verstehen. Wichtig ist auf jeden Fall, das der Empfänger mit dem zur Kamera passenden Kabel geliefert wird. Manche Hersteller packen 2-4 verschiedene Kabel dazu, bei anderen muß man die Kamera angeben, die man verwenden will und bekommt dann das passenden Anschlußkabel geliefert. Beim Kauf also gründlich das Kleingedruckte zum Lieferumfang und Kameratyp lesen.

Noch ein Nachtrag: Wenn der Blitzschuh an der Kamera schon durch einen Blitz belegt ist, kann der Empfänger auch neben der Kamera abgelegt oder befestigt werden (je nach dem, wie lang das Kabel ist) oder man läßt ihn notfalls an seinem Anschlußkabel an der Kamera baumeln, was allerdings nur im Innenraum Sinn macht. Funkauslöser funktionieren immer nur mit Batterie in Sender und Empfänger. Sie haben aber gegenüber Kabelauslösern den Vorteil der größeren Reichweite, was bei Außenaufnahmen mit scheuen Tieren von Vorteil ist. Außerdem lassen sich auch Intervallaufnahmen programmieren, bei denen die Kamera praktisch ohne die Nähe des Fotografen in bestimmten Zeitabständen eine Aufnahme macht und das bei Bedarf solange wie der Akku hält.

Beste Grüße
Karl Knips
 

Juergen64

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Hallo Robert,

unter dem Programmwahlrad ist noch eines, für den Auslöser! Drückst Du den kleinen Sicherungsknopf auf der linken Ecke, kannst Du das drehen. Dieses hat ein Extra-Symbol für den Fernauslöser. Nur wenn der auf dem weißen Strich steht, funktioniert der Fernauslöser - und nur der Fernauslöser! Wenn Dein Handy Infrarot kann, kannst Du dann auch mit dem Handy auslösen!
 
Oben