CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Komm mit nach Naarden

apboxster

Läuft öfters hier vorbei
Ich war für 2 Tage beim Fotofestival in Naarden.
Ist echt eine Empfehlung. Alle 2 Jahre findet dort eine Fotoaustellung auf der ganzen Insel statt.
Infos findet Ihr auch im Internet unter Naarden.
Dort fiel mir eine Blaskapelle auf.

Die Daten zu dem Foto sind hier:



Hier ist das erste Foto. Es folgen noch ein paar:



Gruesse Armin
 

auctor

Läuft öfters hier vorbei
Gut gesehen Armin

und auch gut in Szene gesetzt. Das zweite Bild ist wohl ein Experiment und meines Erachtens etwas zu hart geraten. Deshalb konkurrenzieren sich die Backsteinfugen mit den strengen Linien des Fahrradrahmens.

Freundliche Gruesse
Carl
 

stealth

Kennt den Türsteher
Hi Armin

Mir gefällt das Bild der Blaskapelle. Gut umgesetzt, schöne Spiegelung, allerdings ein bisschen leer im Rest vom Bild. Trotzdem, ganz okay.

Zum zweiten Bild weiss ich nicht ganz was sagen, kommt mir auch wie ein Experiment vor.


Übrigens, für solche Bilder wie das Informationsbild mit den EXIF Daten eignet sich GIF oder PNG wesentlich besser als JPEG, nur so am Rande.


Gruss und ein schönes Wochenende.
M;los
 

georgie

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo Armin,
danke für den Hinweis zum Fotofestival Naarden. Auch mir gefällt die Spiegelung im ersten Bild und ich finde auch Deine Titelwahl sehr gelungen, da auf dem Notenblatt " Komm mit .." sichtbar.
Beim 2. Bild geht es mir ähnlich wie Carl und Milos - so direkt kann ich damit nichts anfangen. Was war Dir wichtig an dem Bild? Hast Du es extra stark bearbeitet? etc. Ich habe in einem anderen thread das Thema schon mal näher beleuchtet. Vielleicht schaust Du mal rein und findest einen für Dich verwendbaren Impuls.
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!

Ich finde, ein bischen mehr von Dir zu den Bildern würde jegliche Art von "Bewertung" (furchtbares Wort, aber mir fällt gerade kein anderes ein) deutlich vereinfachen.

Schönes Wochenende und lichtvolle Grüße
georgie
 

apboxster

Läuft öfters hier vorbei
Eigentlich hatte mir die Szene shr gut gefallen. Irgend jemand hat sein Fahrrad und seine Zigarre geparkt. Es schien mir so, wenn diese Person wieder weiterzieht nimmt sie nicht nur ihr Fahrrad sondern auch die Zigarre wieder mit.
Die Überarbeitung ist so über mich gekommen, weil das Ori so wenig hergibt.
Ich wollte gerne mal hören wie ihr diese Szene findet und wie ihr das mit der Zigarre einschätzt.

Hier ist das Ori:



LG und Danke Armin
 

georgie

Bleibt öfters zum Abendessen
Bravo Armin,
mit dieser Aussage kann ich was anfangen. Finde das Ori auch persönlich viel besser, braucht glaube ich keine Bearbeitung - oder besser gesagt, die starke Bearbeitung hat mich persönlich vom eigentlichen Bild abgelenkt.
Scheint wohl ein kostenbewußter Mensch zu sein, der Fahrrad und Zigarre "parkt" um vermutlich beides dann weiter zu benutzen. Schön gesehen. Gerade fällt mir noch ein, als Collage wäre eine halbe Flasche "Primeur" auf dem Fenstersims geparkt als Pendant zur "Fahrradstange" richtig cool.

Lichtvolle Grüße
georgie
 

stealth

Kennt den Türsteher
Hi Armin

Durch die starke Bearbeitung habe ich die Zigarre gar nicht wahrgenommen! Jetzt, im Original, sieht man sie. Gut gesehen!


Gruss
M;los
 

apboxster

Läuft öfters hier vorbei
Das sind die grossen Leinwandfotos die die gesamte Insel umgeben.
Warum ich diesen Ausschnitt gewählt habe möchte ich nicht erklären.
Die Meinungen sind total zerrissen. Entweder mag man es oder man findet es abartig was da zu sehen ist. Im übrigen mir gefällt die Idee echt gut in einer Zeit wo kaum noch jemand irgendeine Verabtwortung übernehmen möchte. Jetzt bin ich ja mal auf Eure Meinungen gespannt.



LG Armin
 

focuspocus

Aktives Mitglied
Hallo Armin

Jedes der beiden dargestellten Bilder hat eine eigene Aussage, die Art und Weise der Plazierung wiederum eine andere. Die Wahl des Aufstellungsortes finde ich sogar originell. Aber die Beurteilung (und Interpretation) dieser Plakataktion oder einzelner Exponate kann nicht Sinn und Zweck dieses Forums sein. Wenn Du Dich nicht mit fremden Federn schmücken willst, dann sind Deine Fotos bestenfalls dokumentarisch und vom eigenen Bildaufbau nicht einmal besonders gelungen. Schade eigentlich, denn DEINE Serie hier hatte so vielversprechend angefangen.

viele Grüße
Helmut
 

georgie

Bleibt öfters zum Abendessen
Hallo Armin,
finde es schon ulkig, mal einen solchen Schnappschuss von Werbeplakaten zu sehen, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Gut, ich gehöre zu der Gruppe, die solche Bilder GUT finden. Liegt sicherlich daran, daß ich, als Vater von drei Kindern Schwangere Frauen einfach toll finde (ob in Natura oder auf Bildern). Abartig finde ich absolut gar nichts daran!
Deine Aussage - Mit solchen Bildern ist die ganze Insel umgeben - finde ich auch Erklärung genug. Ich finde es interessant, eine solch Art von Werbung als Leinenfoto mal zu sehen. Danke dafür.
Bei der von Helmut angesprochenen Bildgestaltung vermute ich, das Dir gerade mal diese Gegensätze wichtig waren. Ich wüßte auch nicht, was man da pfiffigeres machen sollte. Kann auch akzeptieren, dass Du dazu nichts weiter sagen willst.
Mit Helmut bin ich der Meinung, dass die Bildaussage hier nicht diskussionsfähig ist.
Bin gespannt was DU noch an Bildern von dieser Insel zeigst.
Lichtvolle Grüße
georgie
 

hannio2k

Läuft öfters hier vorbei
Georg J. Scheidl (georgie) schrieb am 23. Mai 2007 - 18:08 Uhr:

'Abartig finde ich absolut gar nichts daran'

Mein Holländisch ist ein wenig eingerostet, aber "te koop: Baby" heißt doch soviel wie "Baby zu verkaufen"

Ich glaube, Armin, mit diesem letzten Bild wolltest du zuviel...

Gruß
Andreas
 

apboxster

Läuft öfters hier vorbei
@Georg, danke Dir für die richtige Einschätzung.
Aber das mit den Fotos von Naarden vergessen wir mal am Besten. Ich gehe da schon seit fast 18 Jahren hin. Ich kann auch nicht sagen, daß mir alles gefällt. Aber so ca. 60 % gefällt mir ganz gut. Ausserdem ist die der Präsentation sehr gut gemacht und ich würde sagen fast einzigartig.
In Kneipen, in alten Bunkern, in Häusern und in Gaststätten sind sie zu betrachten.

Also noch einmal,

ich habe diese abgebildeten Fotos auf dem Foto nicht selbst gemacht. Eigentlich wollte ich Euch nur zeigen wie schön sie es in Naarden mit der Präsentation der Fotos rund um die Insel gemacht haben. Ich lege keinen Wert auf die Gestaltung des Fotos und wenn ich gewusst hätte, daß man einfach überall etwas negatives finden möchte, hätte ich es am besten gar nicht gemacht. Ich weiss auch nicht mit welchen Lorbeeren ich mich schmücken möchte. Löscht am Besten diesen Beitrag wenn sich dadurch jemand beleidgt fühlt und geht nicht nach Naarden.
Da gibt es auch zu viele Fotos von richtig guten Fotografen, die zum Nachdenken anregen sollen.
Ausserdem bin ich nicht an dieser Fotoausstellung beteiligt und wollte nur eine Empfehlung geben.


LG Armin
 

redscan

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Armin,

ich sehe die Plakatbilder als willkommene Bereicherung!

Wieso sollten solche dokumentarischen Bilder hier keinen Platz haben? Versteh ich nicht. Ich hab eine solch interessante Art, Fotos zu präsentieren noch nicht gesehen und bin jetzt ganz neugierig geworden. Werde mal nachsehen ob ich das nächste Mal nicht auch mal dorthin fahre - scheint jedenfalls sehr vielversprechend zu sein ;-)

Danke fürs posten - mir gefällts!

Gruß
Armin
 

gs2

Läuft öfters hier vorbei
Interessant, wusste gar nicht dass es so etwas noch neben dem frz. Arles bzw. Bourbon-Lancy gibt. Wie lange läuft die Freiluftausstellung noch?
 

Martina

Gesperrt
Hallo Armin,

ich hab deinen Beitrag und das Plakatefoto auch eher als Reisetip und Hinweis auf diese interessante Freiluftausstellung verstanden.
Ich würde gerne noch mehr Fotos von dir aus diesem Ort sehen!

Es gibt hier allerdings meines Wissens ein kleines Copyrightproblem. Anderleuts Kunstwerke darf man nicht einfach abfotografieren und veröffentlichen. Es sei denn sie sind nur Hintergrund für ein deutlich erkennbares Hauptmotiv.

LG
Martina
 

hannio2k

Läuft öfters hier vorbei
Martina Nolte (martina) schrieb am 24. Mai 2007 - 10:00 Uhr:

'allerdings meines Wissens ein kleines Copyrightproblem'

Ach Martina, da wollen wir doch die Kirche mal im Dorf lassen
: Das Hauptmotiv ist doch klar ersichtlicht die Dokumentation, wie die großen Fotos an der Insel präsentiert werden.

Gruß
Andreas
 

hannio2k

Läuft öfters hier vorbei
Armin Puschmann (apboxster) schrieb am 23. Mai 2007 - 22:46 Uhr:

'Eigentlich wollte ich Euch nur zeigen wie schön sie es in Naarden mit der Präsentation der Fotos rund um die Insel gemacht haben'

Alles klar... Bei mir - und vielleicht manchem anderen - hatte nur folgender Satz dazu geführt, noch etwas anderes in Deinem Beitrag zu vermuten:

Armin Puschmann (apboxster) schrieb am 21. Mai 2007 - 23:02 Uhr:

'Warum ich diesen Ausschnitt gewählt habe möchte ich nicht erklären.
Die Meinungen sind total zerrissen. Entweder mag man es oder man findet es abartig was da zu sehen ist'


Schwamm drüber. Liebe Grüße
Andreas
 

Martina

Gesperrt
Andreas Hannig (hannio2k) schrieb am 24. Mai 2007 - 10:27 Uhr:

'da wollen wir doch die Kirche mal im Dorf lassen '
Ich sagte ja "ein kleines..."


Bezüglich Urheberrecht bin ich vielleicht übervorsichtig, mag sein.
Als ich mich mal ein bißchen eingelesen hab (
Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
), war ich ganz schön erschrocken, was alles verboten ist. Papier mag erstmal geduldig sein, aber wer weiß.

Nachdem jetzt schon mehrfach meine Fotos auf fremden, teils kommerziellen Seiten auftauchten, bin ich mit einem Teil meines Herzens auch auf der anderen Seite des Tisches. Habe diese Woche zum ersten Mal eine Anwältin regulär beauftragt, weil da einer einfach zu dreist war (und sogar meine goodwill-Mail ignorierte).
Sowas ist immer mächtig teuer für den Urheberrechtsverletzer...

LG
Martina
 

hannio2k

Läuft öfters hier vorbei
OT:

Martina Nolte (martina) schrieb am 24. Mai 2007 - 10:48 Uhr:

'Nachdem jetzt schon mehrfach meine Fotos auf fremden, teils kommerziellen Seiten auftauchten, bin ich mit einem Teil meines Herzens auch auf der anderen Seite des Tisches. Habe diese Woche zum ersten Mal eine Anwältin regulär beauftragt, weil da einer einfach zu dreist war (und sogar meine goodwill-Mail ignorierte).
Sowas ist immer mächtig teuer für den Urheberrechtsverletzer... '

Da bin ich sehr interessiert: Wenn das für Dich ausgestanden ist, wäre es schön, wenn Du mal drüber berichtest.

Gruß
Andreas
 
Oben