LE Mädlerpassage

crazy.le

CI-Pate
Bot sich Gestern bei meinen Rundgang so an.
Vor allem als ich den Sicherheitsmann überzeugt hatte das ich in privater Mission handle und nicht zur "B .... Zeitung" gehöre.
Der Sicherheitsangestellte war höflich und nett, nur haben diese Herrn alle etwas Humoristisches wenn sie einem sagen das sie in ihrer Funktion das "Hausrecht" haben.
Ich konnte dann ruhig meine Aufnahmen tätigen, die "Gefahr" war vorbei.

Von der "Grimmaischen" Straße kommend hat man diesen Blick hier

01
_P1M0787.jpg
in die Passage.
 

crazy.le

CI-Pate
Dieser Passagen Gang schließt am Ende des vorigen Gangs nach Links weiterlaufend an.
An diesen kleinen "Kreisverkehr" kann man Oben ein Glockenspiel der Meißner Porzellan Manufaktur bestaunen und auch hören.

06
_P1M0795.jpg
Am Ende dieser Passage hinaus betritt man den Neumarkt.
 

echidna

CI-Pate
Ein wenig stört mich der unterschiedliche Weißabgleich zwischen den Aufnahmen. Mal warm und gelblich und dann wieder kühl und grünlich. Bei einer solchen Serie würde mir diesbezüglich Einheitlichkeit besser gefallen.
 

HeinzX

Gold CI-Pate
Ich mag solche Aufnahmen von Einkaufszentren etc. und habe selbst einige gemacht. Angeredet wurde ich selten, nie von Securitymitabeitern. Aber die Rechtslage ist klar, der Eigentümer und die Bevollmächtigten haben Hausrecht. Auf öffentlichen Märkten im Freien ist die Sachlage anders. Ich habe da mal eine Aufnahme gemacht, ganz ohne Personen, wo mich die inhaberin eines Textilgeschäftes, deren Ware ich fotogafiert habe, daraufhin angeredet hat. Nachdem ich ihr die Rechtslage klar gemacht habe, ist sie wieder abgezogen. Ähnliches gilt übrigens, wenn man aussen angebrachte Speisekarten fotografiert.
 

strauch

Moderator
Ich habe 2010 auch Aufnahmen in der Mädlerpassage gemacht und wurde nicht vom Sicherheitspersonal angesprochen

Die Aufnahmen gefallen mir gut, der Weißlichtabgleich ist Geschmackssache, sollte aber in einer Serie gleich sein
Da bin ich bei echidna

Viele Grüße

Ludwig
 

klausb55

Aktives Mitglied
01 finde ich interessant, besonders wegen der asymmetrischen Perspektive. Bei 05 und 06 stören die unterschiedlichen Lichtverhältnisse.
 

crazy.le

CI-Pate
Guten Morgen,
Danke für Euren Besuch, Zuspruch und Kritik.
Ich werde diese Serie Heute nochmals komplett durch SPP5.5.3 Ausarbeiten.
Der Aufnahmestandort von 06 ist ein Anderer als bei den Aufnahmen zuvor.
 

crazy.le

CI-Pate
@HeinzX
Danke für Deine rechtlichen Ausführungen.
Hilft mir weiter wenn ich demnächst wieder auf Sicherheitspersonal treffe.
 

crazy.le

CI-Pate
@echidna
Danke für Deine kritischen Anmerkungen.
Schreibe bitte hier in welchen Aufnahmen Du das Grün siehst.
Danke
 

crazy.le

CI-Pate
Es folgt jetzt die zweite Ausarbeitung bei der ich mich an den Ausarbeitungseinstellungen der Aufnahme 05 gehalten habe.
Einzig die Belichtung, Spitzlichter und die Ausrichtung der Objekte wurde in der EBV CO20 nach SPP5.5.3 nach geregelt.
Die Aufnahmen wurden mit drei verschiedenen Kameras einer Firma mit gleichen Sensor ab gelichtet.
Dennoch sind deren Charaktere in der Ausgabe der RAW Daten unterschiedlich.
Bei Aufnahme 05 ist der Lichteintrittswinkel in die Kamera ein völlig anderer als bei den übrigen Aufnahmen.
Aufnahme 06 erfolgte von einem anderen Aufnahmestandort und auch dort waren völlig andere Lichtverhältnisse.
 

HeinzX

Gold CI-Pate
Als Serie kommt die wesentlich besser, weil die Farbgebung ziemlich einheitlich ist.
 

crazy.le

CI-Pate
@echidna
Danke für Deine Rückmeldung und Ergänzungen.

Die 02/03 muss ich mir da aus der ersten Serie nochmals anschauen.
 
Oben