CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Nikon AFD 8518f

michaelhh

Aktives Mitglied
Hallo,

ich fotografiere immer noch Analog mit einer Nikon F80. Eines meiner Objektive ist das Nikon AF-D 50/1.8f. Das macht echt tolle Bilder und ich bin sehr begeistert davon. Als Ergänzung in der Palette der Festbrennweiten habe ich mir überlegt, das Nikon AF-D 85/1.8f zuzulegen.

Wie beurteilt ihr die optische Qualität gegenüber dem 50-er? Preislich wird das 105-er für mich in sehr weiter Ferne liegen. Als Einsatzzweck ist Available-Light-Fotografie drinnen und draussen geplant als leichtes Tele, bzw. Portrait-Objektiv. Das Hauptmotiv wird aller Voraussicht nach mein 17 Monate alter Sohn sein;-))

Vielen Dank schonmal vorab für eure hoffentlich hilfreichen Kommentare.

Gruss, Michael
 
Das 1,8/85 ist der Normalbrennweite in der Abbildungsleistung und in der Schärfe überlegen und ist dem 1,4/85 nahezu ebenbürtig. Ich setze das 1,8/85 insbesondere für Potraits bei Available Light und entsprechend offener Blende ein. Ab Blende 2,8 ist die Abbildungsleistung traumhaft und läßt sich auch durch weiteres Abblenden kaum steigern. Der Hintergrund löst sich dabei sehr schön auf. Eingesetzt wird bei mir auch das 2,8/105 Micro als Portraitobjektiv. Es ist ebenfalls knackig scharf. Hier blende ich aber meistens um mindestens zwei Stufen ab, kann mich dafür aber auch näher dem Potraitierten nähern, ohne ihm dabei zu sehr auf den Pelz zu rücken. Beim 105er wird allerdings bei Gegenlichtsituationen der Hintergrund unruhig aufgelöst. Deshalb greife ich bei Gegenlicht meistens zum 85er oder gleich zum AF-S 80-200, um mit mehr Brennweite eine saubere Hintergrundtrennung zu realisieren. Den Kauf des 85er wird sicherlich niemand bereuen!

Gruß, Matthias
 

michaelhh

Aktives Mitglied
Hallo Matthias,

vielen Dank für Deine Informationen. Das klingt ja hervorragend.
talker.gif


Was meinst Du eigentlich zum AF-D 35/2f? Als Ergänzung zu diesen beiden für den WW-Bereich? Kannst Du das auch beurteilen?

Gruss, Michael
 
Hallo Michael,

dieses Objektiv habe ich noch nicht ausprobiert. Ich habe aber im Weitwinkel- Normalbrennweitenbereich auch keine Ambitionen auf Festbrennweiten zu gehen. Meine Brot- und Butter-Linse ist das 2,8/17-55. Die Abbildungsleistung steht auf gleich hohem Niveau zu einer Festbrennweite. Ab Blende 4 bleiben keine Wünsche offen. Die Optik wird von mir in allen Bereichen eingesetzt und ist auch bei Action-Einsätzen von unübertroffener Schnelligkeit. Wenn Dein Hauptmotiv Dein kleiner Sohn ist, sind das 17-55 und das 85er die beiden besten Objektive für alle Schnappschüsse. Das Weitwinkelzoom ist ideal für den Nahk&f geeignet. Dank Zoom kannst Du sofort auf alle Ereignisse reagieren. und das 85er zaubert Dir traumhafte Portraits und ist ein dezenter Beobachter mit leichter Distanz.
Einziger Wehrmutstropfen: Das 17-55 ist leider kein Sonderangebot (ab rund 1300,-) und weil's so genial ist, wird's bestimmt auch nicht gebraucht angeboten. Ich würde an Deiner Stelle das 85er (eventuell günstig gebraucht) kaufen, auf das 105er verzichten, aber unbedingt das 17-55 ordern!

Gruß, Matthias
 

michaelhh

Aktives Mitglied
Hallo Matthias,

also, das 85-er sich zuzulegen, scheint sich ja wirklich zu lohnen.

Aber Du hast natürlich recht, das 17-55 ist leider kein Sonderangebot. Aber noch ein Wehrmuts-Tropfen: Es ist ein DX-Objektiv, und ich habe eine F80, eine Analoge. Also sowieso nicht einsetzbar.

Dafür habe ich aber das AF-D 18-35/3.5-4.5f. Soviel fotografiere ich auch nicht im Weitwinkel-Bereich, daß sich hier das teure Objektiv für mich lohnen würde. Und das 28-105-er habe ich auch noch, womit ich sehr zufrieden bin. Das 35-er hatte ich nur ins Auge gefasst, als Ergänzung im kleinen WW-Bereich mit deutlich höherer Lichtstärke.

Auf das 85-er werde ich aber auf jeden Fall hinsparen.
proud.gif


Gruss, Michael
 

bernieking

Läuft öfters hier vorbei
@Andreas
1...2...3 test..test...1...2....3....4

funktioniert alles? (heftig grinzend)

@Michaelhh

Also neulich in der Arena hatte ein Spezi das 1,4/85mm dabei.
Ich habe es mal aus Spass und natürlich Neugierde auf meine D2Hs
angesetzt: Ist ein tolles Glas, aber sehr schwer, etwas träge beim AF und meines Erachtens nicht wesentlich besser als mein 1,8/85mm.
Dazu noch erheblich teurer.

Lieber das 1,8er und ein gutes WW und es passt!

Gruss
Bernhard
 

michaelhh

Aktives Mitglied
Hallo Bernhard,

das 1,4/85 ist mir auch entschieden zu teuer. Da ich heute bereits das 50/1,8 besitze und damit sehr gut Fotos machen kann, und ich die 0,4-Blendenstufen nicht benötige, habe ich nur das 1,8/85 im Auge.

Was hälst Du denn von dem AF-D 35/2,0-Objektiv? Ist es empfehlenswert? Habe parallel noch das AF-D/ED 18-35/3,5-4,5-Objektiv.

Gruss, Michael
 

bernieking

Läuft öfters hier vorbei
@Michselhh,

ich kenne dieses Objektiv nicht bzw, hatte es noch nie am Body.
Da es an der Digi in etwa der 50mm Analogbrennweite rankommt, stand mir auch nie der Sinn danach, eher darunter wie Dein 18-35mm

Gruss
Bernhard
 

hannio2k

Läuft öfters hier vorbei
Schon gut, schon gut - das hab ich verdient... Ich mußte auch grinsen, als der Eintrag plötzlich erschien (hatte nämlich - wie ihr vielleicht vermutet habt - Probleme, einen Eintrag hier zu posten).
Ich wollte ihn auch ganz schnell wieder löschen, aber leider hat mir die Forumsoftware mitgeteilt, daß der Artikel schon vor 0 Sekunden veröffentlicht wurde und das Löschen daher nicht mehr möglich sei...

Viel Spaß noch ;-)

Andreas
 

dupk

Läuft öfters hier vorbei
Hallo,

ich besitze das etwas ältere AF 1.8/85 und kann ebenfalls nur positives sagen.
Es ist an meiner analogen mein Lieblingsobjektiv.
Auch in Verbindung mit meiner DSLR bin ich begeistert.
Ich habe auch noch nie etwas schlechtes über das 85er Nikkor gehört.

Gruß
Dirk
 

herbert46

Gesperrt
Ich habe das 2,0 x 35 und verwende es ehrlich gesagt ganz selten, da ich da hauptsächlich zum Sigma Zoom 2,8 x 18-50 greife. Abbildungsleistung ist offen nicht besonders, aber besser als beim 1,4 x 50er (auch ganz offen).

Empfehle dir die Kombi 1,8 x 85er und Sigma 2,8 x 18-50 oder auf das Tokina 2,8 x 16-50 warten.
Wenn du Fixbrennweitenfanatiker bist, würde ich mir eher das Nikon 2,8 x 24er (das ist sehr gut) dazukaufen.
Damit hättest Du:
2,8 x 24
1,8 x 50
1,8 x 85
 

michaelhh

Aktives Mitglied
Hallo Zusammen,

nun habe ich mich entschieden, auch aufgrund der vielen positiven Bemerkungen gegenüber diesem Glas.

Habe das 85-er/1.8 nun bei Calumet-Photo bestellt. Für 498,- €. Am Vormittag habe ich noch beim örtlichen Wiesenhavern angefragt, die wollten tatsächlich 599,-€ dafür haben.;-))

Allerdings hat Nikon momentan wohl allgemeine Lieferprobleme, weil sie die aktuellen Bestände abverkaufen wollen, um nach der neuen Mwst. andere Preise machen zu können. Mein Händler deutete schon so etwas an, daß Nikon ab nächstem Jahr doch was drauflegt. Da lohnte es sich also doppelt, jetzt noch zuzuschlagen. So ab Februar/März soll die neue Preisliste gelten, dabei fliegen wohl auch wieder zwei/drei Objektive raus.

Nur bei den Festbrennweiten scheint noch alles ruhig zu sein. Noch;-)

Ich werden berichten, wenn ich die ersten Fotos mit meinem neuen Glas "geschossen" habe;-))

Gruss, Michael
 

michaelhh

Aktives Mitglied
Hallo Roman,

weil das meistens Grauimporte sind, da gibt es dann Probleme im Garantiefall mit Nikon. Desweiteren weiß ich nicht, und das konnte mir auch keiner so recht bestätigen bzw,. widerlegen, ob die Qualität des Objektives 100%-ig genau gleich ist von dem, was man hier im Laden kaufen kann.

Gruss, Michael
 

marting

Läuft öfters hier vorbei
Hallo Michael

glaubst Du wirklich Nikon baut Objektive mit unterschiedlichem Qualitätsstandart? Das ist wir früher als der Automarkt geöffnet wurde. Heute kaufen auch mehr Leute Reimportieret Autos als noch vor Jahren. Ich werde mir auch das 85/1,4 bei einem Grauimporteur holen, weil es einfach billiger ist und den gleichen Standart hat. Was anderes ist es wenn ein Garantiefall auftritt. Aber da habe ich gerade meine Aha-Erlebnis mit Tokina. Mein 100er Makro ist seit 4 Monaten bei der Tokina-Vertretung zur Reparatur. Ein Ende ist noch immer nicht abzusehen!
Der Streit um die Reimporte ist so alt wie es diese Möglichkeit des Kaufes gibt und sie wird auch noch Jahre dauern. Ich jedenfalls habe mich entschieden...jetzt muß ich nur noch sparen!

LG Martin
 

pinkfloyd

Läuft öfters hier vorbei
Hi,

Please, Anmelden or Registrieren to view URLs content!
Das 85/1,4 für €359,- inkl. MwsT

Habe dort 70-200VR, 50/1,4, 17-55/2,8, 85/1,4 vor ca. 1-2 Jahren gekauft. Alle ließen sich astrein bei nikon.de registrieren.
Und alle funktionieren an D70/D70s/D100/D2X/F5 einwandfrei...!
Sicher kann das auch mal daneben gehen, aber dessen war ich mir immer bewußt. Ich kann für mich persönlich nicht einsehen für das gleiche Glas
€150,- oder gar €250,- zu bezahlen. Für Leute die Ihr tägliches Brot damit verdienen sieht die Sache selbstverständlich anders aus.
Hab für Freunde auch schon Canon Rohre dort bezogen, auch dort keine Probs.

Viele Grüße aus der Eifel

Frank

P.S. Komme selbst aus der Computerbranche und krieg täglich Internetangebote auf den Tisch, die unter meinem EK liegen.
Hab keine Probleme damit... unsere Stärke liegt im Service.
Und ich schicke die Leute für den Tintenpisser in den Saturn.
Man freut sich sogar über die Ehrlichkeit.
 

roman_s

Kennt den Türsteher
Hatte auch von shop.multimedia 85/1.4 und 17-55/2,8 gekauft-alles problemlos,kann ich nur empfehlen
 
Oben