Klick macht Gross - Der "moderne" Unsinn oder die Zukunft dieses Forums?

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Ham Gamdschie

Gold CI-Pate
Meine Güte, solch schmollende und fadenscheinige Weggänge hatten wir schon zu Hauf, ist nunmal so, Reisende soll man nicht aufhalten usw.

Vermutlich zu wenig Props kassiert, denn alle anderen fordern ja für die Statistik Klicks ein, um sich mächtig groß zu fühlen, dabei ist das eigene Ego wohl hint über gefallen?

Sorry, Dieter, aber das ist Kinderkram, insbesondere die „nicht alles sagen“-Nummer.

Und ganz ehrlich: bei immer gleichbleibenden Sujet, mit mehr oder minder stereotypen Motiven und Bildern, kann man bei einer derart kleinen kommentierenden Gemeinde wie hier kein immer wiederkehrendes Feedback erwarten...

Da gab es in der Vergangenheit ganz andere Weggänge die vermeidbar gewesen wären, hilft aber auch nichts, so richtig Leben ist hier nicht mehr in der Bude; es ist wie es ist. Ich bin auch nicht mit allem einverstanden was hier so passiert (ist), aber warum den Märtyrer raushängen lassen?

Am Ende gehts um den netten wenngleich unregelmäßigen und zwanglosen Kontakt zu sehr netten Gleichgesinnten; und ob das nun 50 sind oder 5 ist Nebensache :D

Ich schüttelte dann nochmal kurz den Kopf und mach dann Heia.

So long, gute Reise, Dieter.


Gruß Jan
 

dirk

CI Gründer
Admin
Hallo,

insbesondere die „nicht alles sagen“-Nummer.
das muss jeder für sich entscheiden. Wir können niemandem vorwerfen, wenn er über etwas bestimmtes nicht in der Öffentlichkeit im Forum sprechen möchte. Ein Mitglied muss sich nicht gleich vor allen "ausziehen", nur damit unsere Neugier befriedigt wird ;)


Da gab es in der Vergangenheit ganz andere Weggänge die vermeidbar gewesen wären
Weggänge sind realistisch betrachtet nie vermeidbar, denn jeder der geht, macht dies aus einem ihm logischen Grund und hat sich das normalerweise vorher gebau überlegt. Beschwätzen/Überreden verzögert das Weggehen nur, verhindert es auf Dauer aber nicht. Es sei den die Ursachen ändern sich. Manche kommen dann irgendwann wieder, manche nicht. Dieter hat aber nicht von einem Weggang gesprochen, sondern von einem nicht Fortsetzen der Clubmitgliedschaft. Das sind zwei verschiedene Dinge ;)

so richtig Leben ist hier nicht mehr in der Bude
Egal wieviel traffic hier ist, es ist immer falsch. Wenn zuviele Postings & Bilder hier gezeigt werden, beschweren sich alle, daß sie gar keine Zeit mehr haben, alles anzusehen und zu kommentieren. Sind es weniger, ist es auch wieder nicht gut ;)

Unterm Strich bleibt immer alles bei Gleichen, egal ob 1000 Bilder oder nur 10 in der Woche hier gezeigt werden. Bei 1000 Bildern wird man sich aus Zeitgründen sehr schnell auf diejenigen wenigen User konzentrieren, die einem am ehesten von den Bildern liegen. Alle anderen werden auf "ignore" gestellt bzw. einfach links liegen gelassen. Es sind also so oder so immer für jeden nur eine kleine Auswahl an Usern, Kommentaren und Bildern, die man in einem Forum verfolgt. Egal wieviele User aktiv sind und wieviele Beiträge geschrieben werden ;)
 

Ham Gamdschie

Gold CI-Pate
Wir können niemandem vorwerfen, wenn er über etwas bestimmtes nicht in der Öffentlichkeit im Forum sprechen möchte. Ein Mitglied muss sich nicht gleich vor allen "ausziehen", nur damit unsere Neugier befriedigt wird
Das ist sicherlich richtig, Dirk. Da aber die Emtscheidung anscheinend im „Zustand“ des Forums begründet liegt, könnte eine Begründung u.U. zu Veränderungen führen...

Auch mit den anderen Punkten hast Du durchaus Recht, was Trafic, Anzahl der Aktiven usw angeht. Meine Anmerkungen dazu waren auch nicht negativ oder kritisch gemeint, sondern rein feststellend und bezogen sich mehr auf mögliche Erwartungen einzelner, die diese Community evtl einfach nicht erfüllen kann...


Gruß Jan
 

Ham Gamdschie

Gold CI-Pate
Dieter hat aber nicht von einem Weggang gesprochen, sondern von einem nicht Fortsetzen der Clubmitgliedschaft. Das sind zwei verschiedene Dinge
Dahingehend interpretiere ich das Eingangsposting deutlich anders.

Wobei ich beim wiederholten Lesen desselben vielleicht sowas wie eine Ahnung bekomme, was Dieterer meint, ohne sicher zu sein, ob ich es wirklich verstehe.

Mit scheint, dass Dieter der Meinung ist, wir würden das Forum durch hochladen von Miniaturansichten für unangemeldete Betrachter unaktrativ machen und diese von einer Snmeldung abhalten; und dies aus Angst vor Bilderklau.

So verstanden kann ich das ganze immer noch nicht nachvollziehen, eine Anmeldung bleibt ja kostenlos und dann sieht man alles in groß.

Also bleibt es doch dabei: wirklich kapieren tu ich es nicht, macht aber auch nix ;)


So long, Jan
 

graf_d

Gold CI-Pate
Also, es gibt hier ganze Themen mit, sagen wir mal 50 und mehr, manchmal weit über 100 Bilder, alle mit "Klick macht gross". Wer klickt überhaupt solche Bilder an um sie genauer anzuschauen? Das fördert nur solche nebensächlichen Kommentare wie " Toll", "wow" , "dito" und wie alle diese Kommentare auch lauten mögen.
Ich kann auch sagen, der Unterschied hier zu FB geht gegen Null. Ich kann auch noch sagen, jeder will nur noch Bilder hochladen.
Die Belebung des Forums mit Themen wie "wie mache ich" oder "ich lese" finden keinen Anklang. Das würde ja bedeuten, man müsste sich mit einem Thema oder die Beschreibung eines Buches viel Zeit verschwenden. Es gibt hier Fotografen, die Spezialkurse besuchen. Da könnte man doch das Wissen hier weitergeben aber es ist so viel einfacher "nur" Bilder hochzuladen und Kommentare abzuholen wie " da hat sich der Kurs ja gelohnt" und andere "Lobhudeleien". Tschuldigung für diesen Ausdruck. Es ist ja nur mein Eindruck.
Andererseits, wenn man was interessantes gelesen hat, ist es viel einfacher dies zu zerreißen und als Unsinn zu verteufeln. Dabei soll es doch im besten Fall eine Anregung geben seine ausgelutscht Wege zu verlassen und die Dinge neu zu sehen.
Es ist mir schon klar, eine vertiefte Auseinandersetzung mit unserem Hobby ist nicht bei allen gefragt. Aber hier sollten sich doch einige Gleichgesinnte zu finden sein.
Ich bin in Olten und muss aussteigen.
 

graf_d

Gold CI-Pate
Nun zum Geld. Ich würde die 45€ gerne bezahlen. Das bedeutet, ich werde mich hier weniger zu Wort melden. Bilderthemen schaue ich mir schon fast nicht mehr an. Ich habe auch nicht mehr im Sinn, hier meine "Bühnenbilder" hochzuladen, wohl auch Cyanotypie nicht mehr. Ich habe ja nicht mehr die 1000Px und die <500kB Bildergrösse.
Der Grund ist tatsächlich das "Klick macht gross"-Unsinn, das ist mein Ausdruck für diese neue Forumsgepflogenheit, die sich hier krass ausbreitet.
Klar kann man für diesen Unsinn (meine Worte) Ausreden finden und sie verteidigen. Ich erwarte auch nichts anderes. Das war ja vorhersehbar. Ich hätte auch gewettet, dass es hier Leute gibt, die mir sagen, seh das doch nicht so negativ, ist doch nicht so schlimm usw. usf.
Doch, das ist es.
 

La Douce

CI-Pate
Moin Dieter,
entschuldige meine klaren Worte, aber das geht mir dann doch zu weit.
Es gibt hier Fotografen, die Spezialkurse besuchen. Da könnte man doch das Wissen hier weitergeben aber es ist so viel einfacher "nur" Bilder hochzuladen und Kommentare abzuholen wie " da hat sich der Kurs ja gelohnt" und andere "Lobhudeleien".
Eine davon bin ich. Wenn Du meine Beiträge genau gelesen hättest, hättest Du feststellen können, dass ich sehr wohl auf die Kursinhalte eingegangen bin.

Klar kann man für diesen Unsinn (meine Worte) Ausreden finden und sie verteidigen.
Ich habe weder verteidigt, noch Ausreden erfunden, sondern meine Beweggründe erklärt.
Wenn Du nicht daran interessiert bist, Dich damit auseinander zu setzen, dann weiß ich - ehrlich gesagt - nicht, warum Du Dir überhaupt die Mühe machst, hier zu schreiben. Es tut mir leid, wenn ich Deine Meinung nicht teile. Mehr als erklären kann ich nicht und ich fände es ganz freundlich, wenn Du das zumindest anerkennen würdest.

Ich erwarte auch nichts anderes. Das war ja vorhersehbar.
Damit ist alles klar - an echtem Austausch bist Du selbst nicht interessiert.

Ich habe fertig.
 

Ham Gamdschie

Gold CI-Pate
Na, Dieter, nun kommen wir doch zum Kern des Pudels.


Es ist mir schon klar, eine vertiefte Auseinandersetzung mit unserem Hobby ist nicht bei allen gefragt
Eigentlich doch schon, denn das, was Du so interpretierst:

Andererseits, wenn man was interessantes gelesen hat, ist es viel einfacher dies zu zerreißen und als Unsinn zu verteufeln.
ist m.E.n bislang nie eine Verteufelung gewesen, sondern immer eine konstruktive Auseinandersetzung mit den Themen. Ich erinnere mich bspw an die lebhafte Diskussion um das Thema Farbmanagement. Der Umstand, dass jemand eine andere Meinung vertritt und / oder andere Erkenntnisse hat und in die Diskussion einbringt, ist kein „verteufeln“, sondern das Wesen einer lebenden Debatte...

Insofern sehe ich da jetzt schon einen gewissen Widerspruch.

Was dagegen spricht, eine Miniaturansicht durch einen kurzen Hinweis als solche zu kennzeichnen entzieht sich mir nach wie vor, aber da wird sich wohl auch kein gemeinsamer Nenner (mit Dir ) finden.


Gruß Jan
 
Zuletzt bearbeitet:

Dicki

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Oho, kommt mal alle wieder runter, Leute.

Also, mal zu Bilder in besserer Auflösung ansehen:
Nur Vollmitglieder ist es überhaupt möglich Bilder in höherer Auflösung einzustellen. Das ist ja dann schon der geforderte Unterschied.

Themen: Es kann und darf doch hier jeder Themen eröffnen und auch den Diskurs führen. Wer ein Technik Thema, ein Foto Thema aufmachen will kann dies machen. Und von mir aus sehr gerne. Da bin ich voll bei Dieter. Nur: Was haben wir nicht schon alles durch? Und ja, wir haben auch vieles Diskutiert. Ab und an ist das Pulver mal verschossen. Was hindert uns daran nachzuladen.
Und ja, in letzter Zeit kommt die grundsätzliche, kreative, konstruktive Bildkommentierung etwas kurz. Das stimmt schon. Doch das ist der Zyklus der Zeit. Da tut ein Weckruf schon mal gut.
Es bringt aber nix nur darüber zu reden. Da muß man einfach handeln, loslegen, vormachen. Dann wird das wieder in die richtige Richtung gehen.

Viele Bilder: Ja, es sind schon viele Bilder geworden. Der eine Experimentiert, Dokumentiert, schafft sich sein eigenes Thema. Da kommt was zusammen. Ich denke da auch etwas in Richtung von Dieter. Man sollte seine Bildauswahl schon sehr genau treffen. Auch ich habe die Festplatte voll und immer wenn ich sortieren will, lösche ich eine Stunde lang Bilder und bin im Endefekt zu nix gekommen.
Das geht uns allen so. Irgendwie. Mehr oder Minder. Aber Schlußendlich will auch ein jeder seine Bilder zeigen. Von der Reise die Doku, vom Schaffen im Labor, das Makro vom Wochenende, das Experiment in der Dunkelkammer. Das geht voll in Ordnung.

In Ordnung geht aber auch das Ansinnen von Dieter. Mal wieder einen Weckruf starten. Auf das wir uns mal an die Nase fassen. Die Uhr ein stückweit zurück drehen und uns am Riemen reißen.
Das braucht es alle paar Jahre. Das tut Not.
Ist aber kein Grund die Flinte ins Korn zu werfen oder gar den guten Ton zu verlieren. Denn auch dieses Thema kommt immer wieder. So wie der Frühjahrsputz. Und nötig ist das irgendwie schon.

PS:
Dieter, auch wenn meine Neugierde um die Entstehung und die Art und Weise längst befriedigt ist, schaue ich mir die blauen Bilder immer gerne an. Ich finde es spannend wie da immer wieder Themen neu umgesetzt werden. Aber Nachfragen muß ich nun nicht mehr. Da ich um die Arbeitsabläufe weiß (soweit ich das wissen muß) kann ich die Werke nun genießen. So ist da bei anderen Themen auch. Ich lerne viel durch das ansehen der Bilder. Bringt mich auf neue Ideen, zeigt mir neue Blickwinkel, Verborgenes, etc. Auch wenn ich nicht immer einen Kommentar schreibe.

Also Leute: Frisch, fromm, fröhlich, frei !
 

Juergen64

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Dieter,ich habe Dich als sehr netten Menschen kennen gelernt - und verstehe nicht was hier gerade ab geht!
 

orni100

Bleibt öfters zum Abendessen
ich bin ja in diesem Forum auch sehr ruhig geworden und teilweise stiller Beobachter. ich melde mich jetzt trotzdem, weil einen Teil der Argumentation von Dieter kann ich nachvollziehen, habe ich mich selbst ja des Öfteren darüber ausgelassen; auch mir gab und gibt es viel zu wenig Selbstbegrenzung durch den Fotografen bei der Auswahl der zu zeigenden Bilder (im übrigen hatten ich darüber auch mal einen Diskurs mit Dieter direkt und wurde dafür ziemlich von ihm angefahren), auch mir gab und gibt es jetzt seit geraumer Zeit wieder verstärkt zuviel von dem unreflektierten wow und toll und spitze und sagenhaft usw usw

Dicki hat dafür aber die richtigen Worte gefunden und ich stimme ihm voll zu.

warum ich mich aber hier zu dem Thema jetzt nochmal äußere ist meine Beobachtung, daß hier jemand im Glashaus sitzt und mit Steinen wirft. Ich befürchte wenn Dieter mal auf seine Bildbeiträge schaut werden es nicht wenig in der Anzahl sein und einige viele davon vielleicht sogar viele Wiederholungen und immer wieder das gleiche Thema mit immer wieder der gleichen Herangehensweise. Also: vielleicht können beide Seiten sich an die Nase fassen.
 

La Douce

CI-Pate
Moin Dieter (Orni)
auch mir gab und gibt es jetzt seit geraumer Zeit wieder verstärkt zuviel von dem unreflektierten wow und toll und spitze und sagenhaft usw usw
Das geht mir auch so, hat aber für mich weniger mit der Größe der Bilddarstellung im Beitrag als damit zu tun, dass viele nur schnell hier vorbei schauen und sich, aus welchen Gründen auch immer, nicht die Zeit nehmen, die Bilder einzeln und detailliert zu kommentieren. Oft genug geht es mir selbst so, manchmal hinterlasse ich nur einen schnellen Klick auf "Gefällt mir", manchmal gibt's einen kurzen Kommentar, manchmal setze ich mich hin und schreibe ausführlicher. Wobei es mir sehr schwerfällt, Bilder vernünftig zu kommentieren, die ich nicht komplett auf meinen Bildschirm bekomme...
Da beißt sich dann die Katze in den Schwanz.
 

Ham Gamdschie

Gold CI-Pate
Moin nochmal,


auch mir gab und gibt es viel zu wenig Selbstbegrenzung durch den Fotografen bei der Auswahl der zu zeigenden Bilder (im übrigen hatten ich darüber auch mal einen Diskurs mit Dieter direkt und wurde dafür ziemlich von ihm angefahren), auch mir gab und gibt es jetzt seit geraumer Zeit wieder verstärkt zuviel von dem unreflektierten wow und toll und spitze und sagenhaft
Was das angeht, bin ich voll bei Dir und Werner. Das sind Dinge, die mehr oder weniger regelmäßig immer wieder hochkommen und über die ich hier auch schon häufig und leidenschaftlich mit debattiert habe. Und wie immer, kann dies zur typischen Ei-oder-Henne-Diskussion führen: ist denn der Umstand, dass zuviel mit "wow" und ähnlichm kommentiert wird ein Hindernis, eine fundiertere Kritik zu verfassen?

Wie so häufig: innerhalb einer Community ist doch der Teilnehmer, der sich an etwas stört, ein Stück weit in der Verantwortung, es anders zu machen, oder?

Mir geht es zum Bespiel so, dass ich einfach nicht die Zeit und Ruhe finde, mich intensiv mit den Bildern im Forum auseinander zu setzen - geht mir ja schon mit meinen eigenen Bildern so. Also beschränke ich mich eher auf Rating-Klicks, statt auf "wow"-Kommentare, außer, ich sehe etwas aus meiner Sicht wirklich außergewöhnliches...


BTW: kann mir jetzt mal bitte endlich jemand verständlich und schlüssig erklären, was das alles mit "klick macht groß"-Hinweisen zu tun hat???


daß hier jemand im Glashaus sitzt und mit Steinen wirft.
Eben, darauf wollte ich hiermit:

Und ganz ehrlich: bei immer gleichbleibenden Sujet, mit mehr oder minder stereotypen Motiven und Bildern, kann man bei einer derart kleinen kommentierenden Gemeinde wie hier kein immer wiederkehrendes Feedback erwarten...
hinaus...


Gruß, Jan
 
Zuletzt bearbeitet:

rasand

Gold CI-Pate
CI-Pate
Da haben wir die alljährliche Krisensitzung bald überstanden. Jeder fasse sich an die eigene Nase und gehe mit gutem Beispiel voran, jeder nach seinen Möglichkeiten. Die Mängel im Forum, technisch wie inhaltlich, sind für mich jedenfalls kein Grund, diesem den Rücken zu kehren und damit auch Freunde zu verlieren.

Gruß Andreas
 

saxe

Kennt den Türsteher
Jeder fasse sich an die eigene Nase
Mach ich :)
Mein geliebtes Weib meint eh, dass ich zu viel vorm Monitor hänge und mehr Frischluft brauche:eek:

Aber mal so nebenbei: Wer gern ausführlich über seine Werke reden möchte, kann doch die seit 2 Jahren ruhende Rubrik,
"Das besondere Bid-die besondere Bildkritik" dafür nutzen, statt der Galerie.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Oben