CI-Fotocommunity

Registriere Dich jetzt kostenlos!

Dadurch bekommst Du Zugang zu dem geschützten Mitgliederbereich, kannst beim Gebrauchtmarkt mitmachen und stellst nebenbei auch noch sicher, dass niemand Dir Deinen Wunsch-Usernamen wegschnappt.

Mein Bild von heute... l Sammelthread

Juergen64

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Ach, genau da wo die zweite Rolltreppe vergessen wurde? Wo also je nach eingestellter Laufrichtung nur ankommende oder abreisende Passagiere kommen können?

Eine saubere Aufnahme! Vor allem die Staffelung in der Höhe gefällt mir.
 

crazy.le

CI-Pate
Leider habe ich da nie so acht gegeben, schaue aber beim kommenden Besuch mal genauer nach.
Zugang zu Gleis 1/2, da wo REWE, geht eine Rolltreppe rauf aber keine zu den Bahnsteigen herunter.
Hinten bei Mcxxxxx geht eine Rolltreppe zu den Bahnsteigen aber wohl keine nach oben.
Gleis 3/4, Zugang zwischen REWE und Rossmann, hat eine Rolltreppe von und zu den Bahnsteigen.
So ich dort wieder abfahre schaue ich mal nach.
 

La Douce

CI-Pate
Moin zusammen,
Unser Kater hat es sich gemütlich gemacht - auf sage und schreibe sechs Kissen:

7FE82B3A-A82F-479E-A911-B9B41DB820F9.jpeg

Schlaufon, nur verkleinert.

Klick :)
 

La Douce

CI-Pate
Mein Mann hat sie in den Flur gelegt, damit sie bei nächster Gelegenheit in den Keller mitgenommen werden können. Das ging dann natürlich nicht.
 

crazy.le

CI-Pate
Ist aber auch eine Einladung sich auf diesen "Kissenthron" nieder zu lassen.
Gemütliche und bessere Aussicht.
 

crazy.le

CI-Pate
Das etwas dunkle Mystische und die fast leeren Zweige verschaffen der Aufnahme ihren Reiz
Die farblichen Schattierungen und Strukturen in den Wolken finde super Ausgearbeitet.
Der späte Herbst lässt grüßen.
 

crazy.le

CI-Pate
Der Meister hatte am 12. November Geburtstag und ist mit 75 Jahren noch immer kreativ Unterwegs.
Also Neil, bleibe uns noch lange so Fit und Kreativ in Deinen Unternehmungen.

Einen Tag vor seinen Geburtstag wurde die "Neu" Auflage von Greendale, hier die Gesamtmausgabe von 2003,

2020-11-11_NEIL_YOUNG_RETURN_TO_GREENDALE_C710970.jpg

"RETURN TO GREENDALE" am 11.November.2020 ausgeliefert und die Kunden mit Vorbestellung bekamen ihre Auswahl zugesandt.
In der neuerlichen Box befinden sich 2 LPs, 2 CD, 1 DVD und 1 Blueray.
Darauf ist der Live Mitschnitt vom Konzert 2003 zu hören und zu sehen.

2020-11-11_NEIL_YOUNG_RETURN_TO_GREENDALE_C710972.jpg

Beide Box Versionen sind ungeöffnet zurück in das Regal gekommen.
In meiner Bude macht es keinen Sinn Platten zu hören, man sollte es bei Neil Young richtig krachen lassen.
Ich verschone lieber meine sensiblen Hausbewohner.;)

.-
 

robi

CI-Pate
Crazy Du scheinst ja ein ganz grosser Fan von Neil Young zu sein.
Ich habe ihn 2016 in Montreux gesehen wo er volle 3 Stunden gespielt hat.
Und ja, Du hast Recht, wenn er Rockin' in the Free World mit seiner verzerrten Gitarre spielt, dann muss es ordentlich krachen.

Gruss, Robi
 
Zuletzt bearbeitet:

crazy.le

CI-Pate
@robi

Danke der Nachfrage. Daumenhoch1
Es ist aber nicht so leicht zu bejahen und zu erklären.
1971 bin ich das erste Mal mit Wanze, Mitlehrling, in Gaschwitz gewesen.
Und da ging der Tanz los.
Die "Centralhalle" war der angesagteste Schuppen Land auf und ab.
Alle "Kunden" trafen sich Freitags zur Absprache wohin es den gehen soll.
Zu Renft, Stern Combo Meißen, Bayon, Bürkholz Formation, Klosterbrüder, Christiane Ufolz, Praxis II oder andere Bands.
Die angesagtesten Säle waren Mühlsen bei Zwickau, Crimmitschau weitere sind mir leider abhanden gekommen.
Montags bis zum kommenden Freitag wurden die Erlebnisse in der "Moderna" am Sachsenplatz ausgewertet.
Die Moderne war Dreh- und Angelpunkt um Leute zu treffen und an Termine zu kommen.
In diesen Kreisen bin ich dann zu Neil Young gekommen.
Richtig intensiv habe ich mich mit seinen Weg nie beschäftigt, in fast 18 Jahren gab es von ihm nur eine AMIGA Platte.
Er kam ja Anfang der 70er mit Crosby, Stils und Nash groß raus und auch seine Soloplatten waren toll.
Zu dieser Zeit imponierten mir seine großkarierten Hemden ein Markenzeichen so wie bei John Mayll das geflochtene Stirnband.
An mehr Infos, Photos oder gar Platten war bei mir nicht zu denken.
So um 1973 bin ich auch mehr zum Freejazz gefahren, vor allem in die "Große Melodie" im alten Friedrichstadtpalast.
Auch war ich damals mehr für Praxis II, Joe Sachse, Baby Sommer, Gumpert, Petrowsky, und andere Jazz Bands zu begeistern.
Dann kam ja bekanntlich 1975 das Verbot für Renft, irgenwann zeitgleich, Verbot für die Klosterbrüder, Verbot der Bürkholz Formation und 1976 flog Biermann raus.
Irgendwie war die Luft raus und man war selber platt.
1978 hab ich im Fahrdienst angefangen, ab da war das lustige Tramperleben, die langen Haare und so manch andere Nettigkeit vorbei.
Kind, Familie, Armee, mit 24 in eine Jugendbrigade verdonnert und sozia......... Plan waren die kommenden Jahre der Lauf der Dinge.
Musik, Neil Young und Feten gerieten weit weit in den Hintergrund.
Erst seit Jahren habe ich mein "Archiv" zusammengetragen und werde wenn es mir nicht mehr so flott geht sein Werk sowie die Bücher zu Gemüte führen.
Bis dahin CD Klänge und mini Disk von einigen Platten.

.-
 

La Douce

CI-Pate
Darauf freue ich mich auch schon immer schneller!
 

La Douce

CI-Pate
Moin zusammen,
Garderobe mal anders

3A976918-95F9-4F59-AB7F-7943F83A6166.jpeg
Haltet Euch den Nachmittag am 6. 12. frei, da gibt es eine weihnachtliche Überraschung vom Göttinger Symphonie Orchester. Link folgt.
 
Oben