A7R II Erfahrungen, Eindrücke und Bilder

Dieses Thema im Forum "Sony & Minolta" wurde erstellt von kjh, 11/8/15.

  1. Volzotan

    Volzotan Hat seine Zahnbürste bei uns

    Registriert seit:
    13/1/09
    Beiträge:
    2.920
    Zustimmungen:
    358
    Wie kann er nur! Das ist doch absolut essentiell. Nur so tut man die wirklich dramatischen Fehler einer Kamera auf, grämt und windet sich, sehnt sich nach was Neuem, das diese Fehler nicht mehr hat. Damit hat man alle Argumente, beim Nachfolgemodell oder Vergleichssieger sofort zuzuschlagen und hält so die Kameraindustrie am Leben.

    Grüße
    Volzotan
     
    • Lustig Lustig x 2
  2. kjh

    kjh Musste jetzt in Mietvertrag mit rein

    Registriert seit:
    14/1/08
    Beiträge:
    6.310
    Zustimmungen:
    2.341
    Hier ein Beispiel für Artefakte. Der Sensor taugt wirklich nichts, überall Artefakte...

    Gruß
    Klaus

    E 25mm F2 • 5.6 • 1-320s • ISO320 Artefakte.jpg
     
    • Like Like x 4
    • Lustig Lustig x 3
    • Stimme zu Stimme zu x 1
    • Gewinner Gewinner x 1
  3. Franky68

    Franky68 Bleibt öfters zum Abendessen

    Registriert seit:
    7/1/10
    Beiträge:
    1.524
    Zustimmungen:
    560
    Das ist ja mal richtig gut, das Kind geht ja in den Malereien richtig auf.....
     
    • Stimme zu Stimme zu x 1
  4. bru_nello

    bru_nello Bringt häufig das Frühstück mit

    Registriert seit:
    2/2/05
    Beiträge:
    1.020
    Zustimmungen:
    32
    das ist ja unmöglich, so ´ne Kamera kommt mir (erst mal) nicht ins Haus ;)

    Viele Grüße

    Ulli
     
    • Lustig Lustig x 2
  5. kjh

    kjh Musste jetzt in Mietvertrag mit rein

    Registriert seit:
    14/1/08
    Beiträge:
    6.310
    Zustimmungen:
    2.341
    Ein weiteres nettes Beispiel...
    A7R II mit Mirex Tilt/Shift Adapter und dem Zeiss Apo-Sonnar 2/135 ZF.2
    Um 19:42 mit ISO 100, f/8, 15s und 15mm Tilt.
    Alles scharf von 1,5m bis 8 km.
    Reisenschirmling vor Feldberg

    Gruß
    Klaus

    Zeiss Apo-Sonnar T* 2-135 ZF.2 • 8 • 15s • A7R II • Feldberg-Pilz.jpg
     
    • Like Like x 3
  6. rasand

    rasand Gold CI-Pate CI-Pate

    Registriert seit:
    13/6/12
    Beiträge:
    13.611
    Zustimmungen:
    10.038
    Hallo Klaus, aber das Zeiss ist doch ein KB, kein Mittelformat, ist der Bildkreis so groß?

    Gruß Andreas
     
  7. kjh

    kjh Musste jetzt in Mietvertrag mit rein

    Registriert seit:
    14/1/08
    Beiträge:
    6.310
    Zustimmungen:
    2.341
    Das muss natürlich beim Tilt 15° und nicht 15mm heißen. Die 15° können voll ausgenutzt werden bei allen meinen Zeiss ZF. Beim Shift hingegen nur 4mm. Da kann dann die A6000 aushelfen, die kann die gesamte Shiftstrecke von 15mm.

    Gruß
    Klaus
     
    • Informativ Informativ x 1
  8. PhysEd

    PhysEd Da fällt uns kein Titel mehr ein

    Registriert seit:
    8/3/08
    Beiträge:
    11.015
    Zustimmungen:
    1.642
    Aber der Pilz weisst Bewegungsunschärfe auf, oder?

    Sonst ein schönes "tiefes" Bild.

    Gruss
    Michi
     
    • Lustig Lustig x 1
  9. kjh

    kjh Musste jetzt in Mietvertrag mit rein

    Registriert seit:
    14/1/08
    Beiträge:
    6.310
    Zustimmungen:
    2.341
    Ja, der ist gewachsen während der Belichtungszeit... :z04_Flucht:

    Gruß
    Klaus
     
    • Lustig Lustig x 2
  10. Balou

    Balou CI-Pate

    Registriert seit:
    11/1/08
    Beiträge:
    4.086
    Zustimmungen:
    1.137
    ...ist aber auch dumm so ein Pilz.... kann der nicht mal 1/100s still halten.... :z04_kaputtlachen:
     
  11. Balou

    Balou CI-Pate

    Registriert seit:
    11/1/08
    Beiträge:
    4.086
    Zustimmungen:
    1.137
    Hilf mir mal kurz aufs Gehäuse.... Tilt Shift ist doch gegen stürzende Linien bei der Architekten-Fotografie...
    Wann wendet man es auf Wiesen oder normalen Weitsichtbilder an? Das kenn ich so garnicht.
    Bin ich da auf dem Holzweg? :confused:
     
  12. strauch

    strauch Moderator

    Registriert seit:
    13/7/06
    Beiträge:
    21.084
    Zustimmungen:
    6.523
    Hallo Micha,

    mit T/S kannst Du auch einen größeren Schärfebereich erzielen
    Dies wird z.B. hier erklärt

    Viele Grüsse

    Ludwig
     
    • Informativ Informativ x 1
  13. kjh

    kjh Musste jetzt in Mietvertrag mit rein

    Registriert seit:
    14/1/08
    Beiträge:
    6.310
    Zustimmungen:
    2.341
    Den Tilt nutze ich, um die Schärfe zu dehnen, vom Vorder- bis zum Hintergrund (bekannt unter Scheimpflug Prinzip). Es geht natürlich auch umgekehrt, wenn man den Vordergrund scharf, aber den Hintergrund ganz schnell unscharf bekommen möchte (ohne mit PS „rumzupfuschen“).

    Der Shift verschiebt die Bildebene im vom Objektiv gezeichneten Bildkreis. Eine typische Anwendung ist die Aufhebung stürzender Linien, eine andere sind Shift Panos, die sind immer absolut passgenau.

    Gruß
    Klaus
     
    • Informativ Informativ x 3
  14. yocori

    yocori Bringt häufig das Frühstück mit

    Registriert seit:
    2/8/11
    Beiträge:
    1.271
    Zustimmungen:
    1.227
    @ Klaus: wäre DAS nicht etwas für dich ?
     
  15. horst

    horst Mitglied

    Registriert seit:
    9/1/08
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    1
    Vorausgesetzt, dass die optische Achse / Eintrittspupille feststeht !
    Um eine absolute Passgenauigkeit zu erreichen muß die Bildebene / Kamera verschoben werden.
     
  16. kjh

    kjh Musste jetzt in Mietvertrag mit rein

    Registriert seit:
    14/1/08
    Beiträge:
    6.310
    Zustimmungen:
    2.341
    Es ist zweifellos ein interessantes Objektiv. Aber „nur“ für APS-C ausgelegt. Ich weiß auch nicht, ob ich so ein Objektiv ausreichend nutzen würde.
    Dann vielleicht doch eher das hier
    Was allerdings Zeiss und Sony derzeit machen, ist extrem kontoschädigend. Der Markt wird ja derzeit mit Objektiven für das Sony E Bajonett geradezu geflutet.

    Klar, logisch. Man klemmt den Adapter und verschiebt Kamera/Sensor innerhalb des ausgeleuchteten Bildkreises.

    Gruß
    Klaus
     
  17. Juergen64

    Juergen64 Da fällt uns kein Titel mehr ein

    Registriert seit:
    14/7/12
    Beiträge:
    11.815
    Zustimmungen:
    4.157
    Für den der das weiß und kann ist das immer einfach! Da ich diese Möglichkeit bislang mit meinem Equipment nicht hatte müsste ich scharf nachdenken und den einen oder anderen Fehlschlag hinnehmen - aber als Mathe - und Physik - Liebhaber sollte das realisierbar sein.
     

Diese Seite empfehlen

  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deiner Erfahrung anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden