Naturschutzgebiet Kerstlingeröder Feld

La Douce

CI-Pate
Moin Ludwig,
danke für Deine Anmerkung :)
hast Du die beiden Bilder unterschiedlich ausgearbeitet?
Nein, die sind gleich ausgearbeitet.


#38 meine ich im Himmel einen leichten Farbstich Richtung Rot/Violett zu sehen
Der ist mir dann auch aufgefallen - nachdem ich das Bild gepostet habe. Ob das an dem zusätzlichen Graufilter liegt?

Hier mal bereinigt, Weißabgleich mit Pipette auf eine dunkle Stelle in den Wolken:


#38a _IGP0494_DxO-1.jpg

Klick :)
 

La Douce

CI-Pate
Moin Rosmarie,
wenn der Filter für eine Farbverschiebung gesorgt haben sollte, dann fände ich es schon sinnvoll, das zu korrigieren, denn das ist ja nicht natürlichen Ursprungs.
Die zweite Version wirkt für mich auch natürlicher.
 

La Douce

CI-Pate
Moin Rosmarie,
Nein, ein Graufilter soll nicht die Farben verändern. Er schluckt Licht. Das ermöglicht längere Belichtungszeiten auch bei viel Licht, um Bewegungen verwischen zu lassen.
 

Juergen64

Da fällt uns kein Titel mehr ein
Verändert der nicht die Farben?
Das ist eine Frage der Qualität. Er soll das zumindest nicht, sondern nur Licht schlucken, ohne sonstigen Einfluss auf das Bildergebnis! Billige Filter bringen leider oft einen Farbtich ins Bild, meist Lila. Kann man sauber rausrechnen, aber es ist trotzdem viel Arbeit. Variable ND-Filter bringen oft noch ein Stern-Muster der Abdunklung hervor, dann wird es richtig aufwendig!
 

La Douce

CI-Pate
Moin,
Billige Filter bringen leider oft einen Farbstich ins Bild, meist Lila. Kann man sauber rausrechnen, aber es ist trotzdem viel Arbeit.
So richtig billig sind diese Filter jetzt nicht.
Die Korrektur des Bildes oben war allerdings nicht weiter schwierig - zwei Mausklicks, um genau zu sein. Dabei war es natürlich hilfreich, dass ich graue Wolken im Bild hatte.
 
Oben